| 11.52 Uhr

Zwei Täter auf der Flucht
24-Jähriger in Hilden verprügelt - Lebensgefahr

Hilden . In Hilden ist ein 24-Jähriger in der Nacht zu Sonntag auf offener Straße brutal zusammengeschlagen worden. Die Täter traten dem Mann so brutal gegen den Kopf, dass er in Lebensgefahr schwebt. Zwei Personen flüchteten vom Tatort. 

Um 2.47 Uhr gab es laut der Polizei in Hilden auf der Ellerstraße eine Schlägerei zwischen einem 24-jährigen Hildener und zwei weiteren Personen. Der 24-Jährige fiel zu Boden, die beiden anderen schlugen und traten weiter auf ihn ein. Dabei wurde dem Mann auch massiv gegen den Kopf getreten. 

Als die Polizei vor Ort eintraf, flüchteten die zwei Täter unerkannt zu Fuß. Der 24-Jährige wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren. Es besteht Lebensgefahr. 

Eine genaue Beschreibung der mutmaßlichen Täter gibt es derzeit noch nicht. Die Kriminalpolizei in Mettmann hat die weiteren Ermittlungen übernommen. 

 

(siev)