| 00.00 Uhr

Marcel Magner
3M bringt die Südsee auf den Schreibtisch

Marcel Magner: 3M bringt die Südsee auf den Schreibtisch
Hilden. Die Firma 3M hat jetzt Post-its in neuen Farben herausgebracht. Die Namen der vier Kollektionen lauten "Marrakesch", "Rio de Janeiro", "Bangkok" und "Bora Bora". Die Südsee auf dem Schreibtisch? Marketingleiter Marcel Magner erklärt Hintergründe.

Die Post-it-Haftzettel gibt es jetzt in neuen Farben - in der Marrakesch-Collection oder in den leuchtenden Farben Bangkoks. Warum haben Sie gerade diese Städte zu neuen Farben inspiriert?

Magner Farben sind eng verknüpft mit den Orten, an denen wir uns wohlfühlen. Deswegen haben wir uns für die Post-it Super Sticky Notes Farbkollektion auch von den schönsten Reisezielen der Welt inspirieren lassen, um die charakteristischen Farbtöne und die einzigartige Atmosphäre dieser Orte auf die Schreibtische der Republik zu bringen.

Wo sind Post-it-Haftzettel überall erhältlich? Welches ist das exotischste Land, in das Sie Post-its liefern, oder dasjenige, das am Weitesten weg ist?

Magner Wir sind mit unseren Post-it Haftnotizen Weltmarktführer und in mehr als 100 Ländern erhältlich. Welches das exotischste aller Länder ist, ist schwer zu sagen. Besonders ist sicherlich, dass es in bestimmten Ländern auch andere Post-it Formate gibt. In Japan und China zum Beispiel werden unter anderem schmale, längliche Post-it Haftnotizen verkauft, die sich so optimal für die vertikale Schrift eignen.

Gibt es nationale Vorlieben für die Farben von Haftzetteln?

Magner Ja, es gibt unterschiedliche Vorlieben in den verschiedenen Ländern. Wie genau diese aussehen, kann ich leider nicht sagen. Die deutschen Post-it Nutzer bevorzugen vor allem bunte, knallige Post-it Haftnotizen, die auffallen und die Farbe in den oft tristen Arbeitsalltag bringen.

Glauben Sie, es war höchste Zeit für eine farbliche Abwechslung am Büroschreibtisch?

Magner Unsere Kunden freuen sich immer über neue Farben. Doch die Begeisterung ist nicht neu. Die ersten farbigen Post-it Haftnotizen kamen bereits 2001 auf den Markt. Seitdem aktualisieren wir regelmäßig die Farbpalette unseres Post-it Sortiments. Hierbei orientieren wir uns an den Vorlieben unserer Kunden, die wir regelmäßig untersuchen. Die neue Kollektion bringt also genau die Farben auf die Büroschreibtische, die sich unsere Kunden aktuell wünschen.

Nach welchen Kriterien werden Farben für Haftzettel ausgesucht?

Magner Hauptkriterium sind die Vorlieben unserer Kunden. In unterschiedlichen Untersuchungen haben wir herausgefunden, dass der Post-it Kunde knallige, bunte Haftnotizen bevorzugt, die aber noch hell genug sind, um das Geschriebene gut lesen zu können. Welche Farben konkret gewünscht sind, ermitteln wir über regelmäßige Kundenbefragungen.

Welche würde aus Ihrer Sicht noch fehlen?

Magner Ob eine bestimmte Farbe im aktuellen Sortiment fehlt, ist persönlicher Geschmack, denke ich. Unsere Farbpalette ist zurzeit allerdings vielfältiger denn je, daher sollte eigentlich jeder Kunde eine passende Farbe finden.

Welches ist Ihre Lieblingsfarbe?

Magner Mein Favorit ist aktuell Neonorange.

Wie viele Haftzettel produziert 3M jährlich? Vielleicht haben Sie ja mal einen Vergleichswert errechnen lassen - wenn man die Jahresproduktion von Haftzetteln aneinanderkleben würde, dann würde man... drei mal die Erde umrunden? Vier Mal zum Mond gelangen?

Magner Aktuelle Produktionszahlen kann ich Ihnen leider nicht nennen. Dafür wissen wir Folgendes: Um einmal die Erde zu umrunden, bräuchte man 506.880.000 Post-it Haftnotizen in der Größe von 76 mal 76 Milimetern.

ALEXANDRA RÜTTGEN STELLTE DIE FRAGEN.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Marcel Magner: 3M bringt die Südsee auf den Schreibtisch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.