| 18.04 Uhr

Hilden
Allah-Transparent - Verfahren eingestellt

Hilden. Anfang November 2015 hing an einer Fußgängerbrücke über die A 46 kurz vor dem Kreuz Hilden ein Transparent mit der Aufschrift: "Eure Kinder werden Allah anbeten oder sterben". Von Christoph Schmidt

Unklar war, wer das Transparent dort aufgehängt hat. "Wir haben sofort Kräfte hingeschickt", sagte damals ein Sprecher der Düsseldorfer Polizei. Die Besatzung eines Streifenwagens stellte das Plakat sicher und suchte die Umgebung ab. Auch in anderen Bundesländern wie etwa in Baden-Württemberg tauchten zu dieser Zeit ähnliche Plakate auf. Der Staatsschutz schaltete sich ein und ermittelte.

Doch der Staatsschutz hat trotz aller Anstrengungen keinen Täter festgestellt, teilt jetzt die Polizei Düsseldorf auf RP-Nachfrage mit. Das Transparent sei keine strafbare Handlung. Deshalb habe die Staatsanwaltschaft Düsseldorf nun das Verfahren eingestellt.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Allah-Transparent - Verfahren eingestellt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.