| 00.00 Uhr

Hilden
Arbeiten auf Gerresheimer Straße und Auf dem Sand

Hilden. Das Tiefbauamt lässt von Montag, 7. August, bis Dienstag, 25. August, Straßendecken erneuern, und zwar auf der Gerresheimer Straße (Haus-Nr. 63) bis Kreisverkehr (Aldi-Ei, Haus-Nr. 116) und auf der Straße Auf dem Sand (Haus-Nr. 1) bis Höhe Bauhof (Haus-Nr. 31).

Die Arbeiten finden in zwei Abschnitten (West- und Ostseite) statt. Dazu wird die Fahrtrichtung stadteinwärts während der Bauzeit gesperrt. Die Fahrtrichtung stadtauswärts wird als Einbahnstraße aufrechterhalten. Die Einmündungen Heerstraße und Lessingstraße sind gesperrt. Anwohner können ihre Grundstücke auf anderen Wegen erreichen. Diese Straßenbauarbeiten werden voraussichtlich eine Woche dauern. Ab 14. August ist der Bereich Auf dem Sand dran. Gearbeitet wird in zwei Schritten (Süd- und Nordseite). Dazu wird die Fahrtrichtung vom Kreisverkehr in Richtung Westring (stadtauswärts) gesperrt. Die Fahrtrichtung vom Westring zum Kreisverkehr (stadteinwärts) bleibt in diesem Zeitraum als Einbahnstraße erhalten. Die Zu- beziehungsweise Abfahrt zur Herderstraße in Richtung Heerstraße (nach Süden) ist frei, zur Stockhausstraße (Richtung Norden) aber gesperrt.

Die Arbeiten dauern zwei Wochen und sollen mit Ende der Sommerferien abgeschlossen sein. Der Linienbusverkehr auf diesen Abschnitten wird umgeleitet, Ersatzhaltestellen eingerichtet. Das Tiefbauamt bittet um Verständnis.

(cis)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Arbeiten auf Gerresheimer Straße und Auf dem Sand


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.