| 00.00 Uhr

Hilden/Haan
Arbeitslosenquote sinkt unter die Sechs-Prozent-Marke

Hilden/Haan. 2720 Personen waren Ende November in Hilden und Haan ohne Arbeitsstelle.

Die Arbeitslosigkeit in Hilden und Haan hat sich im November um 19 auf 2720 Personen verringert. Das waren 49 Arbeitslose mehr als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im November 5,9 Prozent; sie war damit genau so hoch wie im Vorjahresmonat. Dabei meldeten sich 526 Personen (neu oder erneut) arbeitslos, sieben weniger als vor einem Jahr und gleichzeitig beendeten 553 Personen ihre Arbeitslosigkeit (minus 64). Seit Jahresbeginn gab es insgesamt 5712 Arbeitslosmeldungen, das ist ein Minus von 241 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum; dem gegenüber stehen 5.

781 Abmeldungen von Arbeitslosen (minus 499). Der Bestand an Arbeitsstellen ist im November um 38 Stellen auf 470 gesunken; im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 124 Arbeitsstellen weniger. Arbeitgeber meldeten im November 146 neue Stellen, 10 weniger als vor einem Jahr. Von den 2720 arbeitslos gemeldeten Männern und Frauen in der Agentur Hilden sind 897 in Haan (Quote: 5,7 Prozent), 1.823 in Hilden (Quote: 6,1 Prozent) registriert.

(-dts)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden/Haan: Arbeitslosenquote sinkt unter die Sechs-Prozent-Marke


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.