| 00.00 Uhr

Hilden
Auf dem Brezelweg nach Burg

Hilden. Der Sauerländische Gebirgsverein Hilden freut sich über Wandergäste.

Wanderfreunde können sich auch im kalten November wieder auf den Weg machen - mit dem Sauerländischen Gebirgsverein Hilden (SGV).

Jeweils Mittwochvormittag finden leichte Wanderungen in die Ohligser Heide oder den Hildener Stadtwald statt. Hierzu treffen sich Wanderer um 9.40 Uhr am 9. und 23. November am Heidekrug, am 2. und 30. November an der Brockenstraße und am 16. November auf dem Elbsee-Parkplatz. Am Samstag, 5. November, beginnt die Wanderung durch den Eller Forst um 10 Uhr am Lindenplatz. Nach 12 Kilometern ist eine Einkehr mit Kaffee und Kuchen vorgesehen. Anmeldung unter 0211 253967. Von Schaberg nach Wuppertal wandern die Teilnehmer am Samstag, 12. November. Auf 19 Kilometern geht es bergauf und bergab. zur Stärkung sollte an Rucksackverpflegung gedacht werden. Treffpunkt: 8.35 Uhr, S-Bahn Haltestelle Hilden-Süd in Fahrtrichtung Solingen. Anmeldung bis zum 10. November unter 02103 360595. In Pkw-Fahrgemeinschaften geht es am Samstag, 19. November, um 9 Uhr vom Lindenplatz aus los in Richtung Solingen. Auf dem Brezelweg geht es dann auf 13 Kilometern nach Burg, mittlere Kondition vorausgesetzt. Anmeldung unter 02103 40480. Von Remscheid nach Solingen ist am Sonntag, 20. November, eine anspruchsvolle Wanderung geplant. Gute Kondition und Rucksackverpflegung sind mitzubringen. Die Wanderstrecke beträgt 18 Kilometer. Treffpunkt: 8.40 Uhr, S-Bahn Hilden-Süd in Richtung Solingen. Anmeldung beim Wanderführer unter 0212 51485.

Am Samstag, 26. November, treffen sich die Wanderer um 8.45 Uhr am Lindenplatz, Buslinie 741, Richtung Hochdahl. Hier wandern die Teilnehmer etwa 15 Kilometer kreuz und quer durchs Neandertal. Nach der Wanderung ist eine Einkehr zum Grünkohl- oder Heringsstippessen geplant. Eine Anmeldung bis zum 24. November ist erforderlich unter 0211 253967.

(höv)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Auf dem Brezelweg nach Burg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.