| 00.00 Uhr

Hilden
Auf Märkten den Herbst feste feiern

Hilden: Auf Märkten den Herbst feste feiern
Kürbisse bemalen, eine Aktion beim Ratinger Bauernmarkt. FOTO: Blazy
Hilden. In Langenfeld und Ratingen gibt es Pflanzen und Ernteprodukte - und geöffnete Geschäfte.

Heute und morgen zieht der Langenfelder Herbstmarkt in die Fußgängerzone. Händler bieten an ihren Ständen Astern, Erika und andere Herbstpflanzen an, Zierkürbisse, Wohndeko und kuschelige Accessoires für die kühleren Tage. Dazu gibt es an beiden Tagen Speisen und Getränke, darunter Oktoberfestbier, außerdem Spaßangebote für Kinder wie Karussell und Bungee-Trampolin. Zum verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr beteiligt sich der Einzelhandel nach den Worten von Citymanager Jan Christoph Zimmermann "mit tollen Aktionen und Mitmachmöglichkeiten wie an der Hauptstraße zum Thema ,Drachen'". Dazu musiziere die Gruppe "Swingende Gärtner" an wechselnden Standorten.

Als Beitrag zu dem Vorhaben, dass bis 2022 mindestens 1000 Elektroautos in Langenfeld fahren sollen, starten am Sonntag um 12 Uhr vor der Stadthalle etliche Aktionen rund um das Thema E-Mobilität. Der Langenfelder Klimaschutz-Koordinator Jens Hecker kündigt über 20 E-Mobile fast aller aktuellen Marken an. "Das ist für Besucher eine gute Gelegenheit, sich einen Überblick über das aktuelle Angebot und den Stand der E-Mobilität zu machen. Probefahren ist ausdrücklich erwünscht!" Auch Lademöglichkeiten für E-Mobile und Car Sharing (Mehrere Menschen teilen sich ein Auto) werden präsentiert. Zudem gibt es ab 14.15 Uhr mehrere Gesprächsrunden zu dem Thema. Das Parken ist am Sonntag auch in den Tiefgaragen und Parkhäusern gratis.

Für Sonntag, 27. September laden die Landwirte aus Ratingen und Umgebung und der Citykauf zum 21. Ratinger Bauernmarkt auf dem Ratinger Marktplatz ein. Gleichzeitig ist verkaufsoffener Sonntag. Bereits seit einigen Tagen werben große Strohpuppen an den Ratinger Zufahrtsstraßen für die Veranstaltung.

Die Landwirte und ländlichen Betriebe aus Ratingen und Umgebung präsentieren sich und ihre Erzeugnisse am Sonntag, den 27. September auf dem Ratinger Bauernmarkt.

Auf dem Marktplatz werden - von 10 bis 18 Uhr - regionale Produkte angeboten. Um 11 Uhr wird der Ratinger Bürgermeister Klaus Pesch mit Vertretern des Citykauf und der Ortsbauernschaft den Bauernmarkt offiziell eröffnen. Dazu erklingen die Hörner der Jagdhornbläser.

Frisch geerntete Äpfel, Kürbisse, Käse und Wurstwaren - von der Vielfalt regionaler Erzeugnisse können sich die Verbraucher auf dem Bauernmarkt überzeugen. Auf rund 38 Ständen können Besucher pflanzliche und tierische Spezialitäten erwerben und verkosten. Von Blumendekorationen über Käsevariationen, Marmelade, Fleisch und Fisch bis zu Kartoffelprodukten bieten die Landwirte den Besuchern die ganze Fülle der diesjährigen Ernte an. Die Erntekrone darf an einem solchen Tag ebenso wenig fehlen, wie die Möglichkeit zum Einkaufen in der Ratinger Innenstadt von 12 bis 17 Uhr.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Auf Märkten den Herbst feste feiern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.