| 00.00 Uhr

Der Personalchef
"Auszubildende sollten offen sein"

Volker Müller (50) ist verheiratet und hat einen 19 Jahre alten Sohn. An seinen Mitarbeitern schätzt er Zuverlässigkeit, Motivation und Freude am Job. Ihm ist wichtig, dass Kollegen und Auszubildende "offen sind", um Neues zu lernen und sich auf die vielfältigen Kunden einstellen zu können. Nachwuchskräfte möchte er gerne "zu guten Mitgliedern der Gesellschaft" formen. Volker Müller treibt gerne Ballsport und hat lange Fußball gespielt.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Der Personalchef: "Auszubildende sollten offen sein"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.