| 00.00 Uhr

Hilden
Autoschau feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen

Hilden. 21 Aussteller machen das Ereignis zur "kleinen IAA".

Sie gilt als die "kleine Internationale Automobilausstellung (IAA)": "Nirgendwo in der Region hat man die Möglichkeit, so viele verschiedene Fabrikate und Modelle im Vergleich zu begutachten", sagt Ralf Gierten, Vorsitzender der Interessengemeinschaft Hildener Autohäuser (IGHA). Und kaum eine Veranstaltung kann auf so lange und so erfolgreiche Jahre zurückblicken wie die Hildener Autoschau, sind doch das Publikums-Interesse und die Aktualität ungebrochen: Was mit einer kleinen Präsentation und acht Ausstellern vor 25 Jahren begann, hat sich zwischenzeitlich zu einem wichtigen Publikumsmagneten in Hilden entwickelt. In diesem Jahr nehmen 21 Aussteller daran teil, darunter alle namhaften Autohäuser der Region.

Dazu gehören das Autohaus Gierten mit Opel, Chevrolet und Citroen, die Hans Brandenburg GmbH mit BMW und Mini, die Autohaus Schiefer GmbH mit Renault, die Autohaus Schnitzler GmbH & Co. KG, die Schönauen Automobile GmbH, die Autohaus Lackmann GmbH, die J. & A. Automobile GmbH mit Suzuki, Jeep und Aixam, die Autolevy GmbH & Co. KG mit Toyota, die Brüggemann TS GmbH mit Mitsubishi, die Schönauen Autohaus GmbH & Co. KG mit Peugeot und Kia, die Karl Altmann GmbH & Co. KG mit Suzuki, die Auto-Zentrum Schiefer GmbH mit Hyundai, die Brüggemann AZ GmbH, die Daimler AG mit Mercedes-Benz, die Honda Fischer & Böhm KG, die Schiefer Automobilie GmbH mit Ford-Volvo sowie die Autohaus Eylert GmbH. Mit vielen Informationen ist auch die Kadomo GmbH am Start, die Automobile behindertengerecht umrüstet.

Und dass auch die Stadtwerke Hilden unter den Ausstellern sind, zeigt, dass die Themen Elektro-Mobilität, automobile Innovationen, alternative Antriebe und CO²-Emissionen bei der Autoschau ebenfalls diskutiert werden.

Die Autoschau läuft am Samstag und Sonntag, 16. und 17. September, jeweils von 11 bis 18 Uhr, in der Hildener Innenstadt; es gibt Speisen und Getränke sowie Live-Musik. Parallel dazu öffnet der Hildener Einzelhandel am Sonntag von 13 bis 18 Uhr seine Türen zum Bummeln und Einkaufen.

(arue)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Autoschau feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.