| 14.14 Uhr

Gruiten
Bahn: Großbaustelle zu Ostern

Düsseldorf. Wer sich in Gruiten auf ruhige und besinnliche Ostern freut, muss umdenken. Denn mit der Ruhe wird es nichts, zumindest für die Anwohner des Bahnhofs. Die Deutsche Bahn (DB) erneuert dort über die Feiertage vier Weichen. "Das wird eine Großbaustelle mit dem entsprechenden Lärm", kündigte Ulrich Kunzendorf, Bauüberwacher bei der DB Projektbau, an. Von Susanne Genath

Die Vorarbeiten haben bereits begonnen. Kleiner Trost: "Wer direkt an der Bahnstrecke wohnt und seinen Schlaf braucht, kann sich auf Kosten der Bahn ein Zimmer im Hotel nehmen."

Nach 20 Jahren Austausch nötig

Gearbeitet wird von Gründonnerstag, 23 Uhr, bis Ostermontag, 14 Uhr, rund um die Uhr in mehreren Schichten. Auch im Solinger Hauptbahnhof in Ohligs werden zeitgleich vier Weichen ersetzt. "Sie sind alle 20 Jahre alt", sagt Bahn-Pressesprecher Gerd Felser. Damit hätten die Gleise das Ende ihrer Lebensdauer erreicht. "Die neuen Weichen werden wieder 20 bis 25 Jahre halten."

Für Zugreisende bedeutet die Baustelle ebenfalls große Einschränkungen. Der Fernverkehr macht über die Ostertage einen Bogen um Ohligs und hält nicht in der Klingenstadt. Nur die S-Bahn S 1 sowie die Regionalbahn RB 47 verkehren normal. Die Züge der RB 48 (Bonn – Köln – Wuppertal) fallen zwischen Gruiten und Solingen Hauptbahnhof aus. Als Ersatz werden Busse eingesetzt. In Gruiten und Ohligs besteht jeweils Anschluss an die Züge in/aus Richtung Wuppertal beziehungsweise Köln.

Die Züge der Regional-Express-Linie RE 7 (Krefeld – Köln – Wuppertal – Rheine) werden in beiden Fahrtrichtungen über Düsseldorf umgeleitet. Dadurch entfällt der Halt in Solingen. Darüber hinaus ist stets ein Umstieg in Köln-Deutz nötig: Weil es auf der Strecke zwischen Wuppertal und Köln-Deutz zu Verspätungen von 20 bis 40 Minuten kommen kann, enden die Züge in Deutz. Zwischen Deutz und Krefeld bedienen separate Züge die Strecke.

Den Berufsverkehr nicht stören

Das verlängerte Osterwochenende hat die Bahn bewusst für die Bauarbeiten ausgewählt. "In der Zeit gibt es keinen Schülerverkehr, und viele Pendler haben Urlaub", erklärt Pressesprecher Felser. Zwar seien an den Tagen statt dessen viele Urlauber unterwegs. "Aber die sind nicht so auf den Nahverkehr angewiesen, sondern können von Düsseldorf, Köln oder Wuppertal aus verreisen." Insgesamt will die Bahn 14 Weichen in Ohligs und Gruiten ersetzen. Dafür werden unter anderem 2800 Tonnen Schotter und 3100 Tonnen Kies verarbeitet.

In Gruiten werden zwei weitere Weichen von Freitagabend bis Montagfrüh, 23. bis 26. April, sowie eine weitere vom 7. bis 10. Mai ausgetauscht.

www.bahn.de/bauarbeiten

Hotline für Anwohner, die während der Bauarbeiten ins Hotel ziehen möchten: Tel. 0160 97452535.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gruiten: Bahn: Großbaustelle zu Ostern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.