| 00.00 Uhr

Hilden
Bauarbeiten auf der A59 starten

Hilden. Der Landesbetrieb Straßen.NRW lässt auf der A59 Fahrbahnschäden beseitigen. Die Arbeiten finden nur nachts jeweils zwischen 19 Uhr und 6 Uhr früh statt, um den Verkehr möglichst gering zu behindern. In diesen Zeiten müssen sich die Autofahrer einen von sonst zwei Fahrstreifen teilen.

Außerdem sind die beiden Düsseldorfer Anschlussstellen Benrath und Garath teilweise gesperrt. Die Straßenbauer haben dafür Umleitungsrouten eingerichtet. Sie sind mit einem rotem Punkt markiert. Der Parkplatz Wolfhagen ist zeitweilig nicht geöffnet.

In Richtung Leverkusen finden die Arbeiten in den Nächten zwischen dem 25./26. Januar und dem 1./2. Februar statt. In den Nächten vom 25. auf den 26. und vom 28. auf den 29. Januar ist zusätzlich die Ab- und Auffahrt der Anschlussstelle Benrath gesperrt. Und in den Nächten vom 26. auf den 27. Januar sowie vom 1. auf den 2. Februar die der Anschlussstelle Garath.

In Gegenrichtung finden die Arbeiten in den Nächten zwischen dem 26./27 Januar und dem 2./3. Februar statt. In den Nächten vom 27. auf den 28. Januar und vom 2. auf den 3. Februar ist die Ab- und Auffahrt der Anschlussstelle Benrath gesperrt. Der Parkplatz Wolfhagen ist durchgehend zwischen dem 25. und 28. Januar sowie zwischen dem 1. und 3. Februar dicht.

(cis)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Bauarbeiten auf der A59 starten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.