| 00.00 Uhr

Hilden
Berufskolleg Hilden betreut Praktikanten ausgezeichnet

Hilden. Firma lobt biologisch-technische Ausbildung.

Im "Stammsitz" der Miltenyi Biotec GmbH in Bergisch Gladbach fand bereits zum achten Mal die Verleihung des Miltenyi Biotec-Preises statt. Der vom Unternehmen ausgeschriebene und seit dem letzten Jahr auf das gesamte Bundesgebiet ausgeweitete Wettbewerb prämiert hervorragende Praktikumsarbeiten von Biologisch-technischen Assistenten (BTA) in der beruflichen Ausbildung. Dabei werden die Gewinner für ihre hervorragenden Leistungen mit finanziell dotierten Preisen belohnt.

Initiatoren des Wettbewerbs sind der Verband Biologisch-technischer Assistenten (VBTA) und der Arbeitskreis Biologisch-Technische Ausbildung im Verband Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin (VBIO) in Deutschland. Zum ersten Mal wurden in diesem Jahr auch die Berufsfachschulen der Nominierten ausgezeichnet. Dem Berufskolleg Hilden wurde zusammen mit sieben anderen Berufsfachschulen ein hohes Engagement in die vollschulische biologisch-technische Ausbildung und die exzellente Betreuung der Praktikanten durch eine gemeinsam vom VBTA und von Miltenyi Biotec unterzeichnete Urkunde bescheinigt.

Deutschlandweit reichten 17 Auszubildende aus zehn BTA-Schulen ihre Arbeiten ein, die sie nach einem mehrwöchigen Betriebspraktikum in Deutschland oder im europäischen Ausland angefertigt haben. In diesem Jahr gehörte Karolina Schlegel, BTA-Absolventin vom Berufskolleg Hilden des Kreises Mettmann, zu den insgesamt acht Nominierten, die ihre experimentellen Arbeiten vorstellte: "In den lebendigen Vorträgen über ihre spannenden Resultate wird sichtbar, mit wie viel Motivation und "Forschergeist" die BTA-Absolventen ihre Projekte verfolgen", sagt Dr.

Stephan Wahle (Gutachterkommission).

(ilpl)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Berufskolleg Hilden betreut Praktikanten ausgezeichnet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.