| 00.00 Uhr

Hilden
Betrunkener Radler fährt vor Auto und stürzt

Hilden. Zwei Promille - diesen Blutalkoholgehalt maßen die Ärzte jetzt bei einem 24 Jahre alten Radfahrer, der in der Nacht zum Sonntag gegen 0.30 Uhr an der Hoffeldstraße in Hilden einen Unfall verursachte.

Wie die Polizei gestern berichtet, beobachteten Zeugen den Radfahrer, der in deutlichen Schlangenlinien die Hoffeldstraße in Richtung Bismarckstraße entlang fuhr. Kurz darauf hörten die Zeugen einen Knall und sahen, dass der Radfahrer in Höhe Hausnummer 19 gestürzt war. Der 24-Jährige war augenscheinlich mit seinem Fahrrad gegen einen geparkten Audi A6 gefahren.

Der junge Mann, den nun ein Strafverfahren erwartet, blieb zum Glück unverletzt. Es entstand ein Schaden von rund 300 Euro.

(arue)