| 00.00 Uhr

Lese-Förderung
Bücherschrank ist wieder eröffnet

Lese-Förderung: Bücherschrank ist wieder eröffnet
FOTO: Staschik, Olaf (ola)
Hilden. Von TKKG über die "wilden Fußballkerle" bis hin zum Klassiker Pinocchio oder Harry Potter - Kinderlektüre hat seit gestern wieder einen Platz in der Stadtmitte.

Am Nachmittag wurde der Kinderbücherschrank wieder eröffnet, der sieben Monate nach der Zerstörung durch ein Feuer erneuert worden ist. "Die St.-Sebastianer-Schützen haben einen großen Betrag gespendet", berichtet Dezernent Reinhard Gatzke. Damit konnte der Schrank repariert werden. Bücher können nach Belieben herausgenommen werden. Entweder man stellt sie nach dem Lesen zurück oder tauscht sie gegen eigene.

Albert Hullen betreut den Schrank als Pate. Zum Spenden ist nun jeder aufgerufen der noch alte Kinderbücher in gutem Zustand übrig hat.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lese-Förderung: Bücherschrank ist wieder eröffnet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.