| 00.00 Uhr

Hilden
Bürgerverein Süd feiert auf dem Bolzplatz

Hilden. Zwei Tage lang lädt der Bürgerverein Hilden-Süd am Wochenende auf den Bolzplatz an der Karnaper Straße ein. "Geboten wird ein buntes Programm für die ganze Familie", verspricht Vorsitzender Jörg Owsianowski. Der Samstag (23. April) steht unter dem Motto "Back to the 50's and 60's". Zu sehen sind chromblitzende Straßenkreuzer der 1950er und 1960er Jahre. Ab 19.30 Uhr rocken die "Hickory Cats" das Festzelt. Und die "Boogie Friends" zeigen, wie heißer Rock'n-Roll getanzt wird.

Am Sonntag (24. April) bringt der Shanty Chor Rheingold Hilden zum Frühschoppen ab 11 Uhr ein Ständchen. Historische Trecker sind auf dem Gelände zu bestaunen. Man kann sie auch mit allen Sinnen erleben, hören und riechen, etwa bei einer Rundfahrt durch den Stadtteil. Das Spielmobil der Stadt Hilden ist mit seinem riesigen Angebot, darunter mit Rollenrutsche und Hüpfburg, auf dem Bolzplatz zu Gast. Die Jugendfeuerwehr zeigt, was sie alles kann und was in einem Feuerwehrwagen so alles Platz hat. Kinder dürfen in dem Einsatzwagen sogar mal hinter das Lenkrad schlüpfen. Kein Gast muss Hunger und Durst leiden. Am Sonntag gibt es unter anderem leckere Erbensuppe, frische Reibekuchen, Knuspriges vom Grill, Pommes Frites und selbst gebackene Kuchen - alles zu familiären Preisen, verspricht Vorsitzender Jörg Owsianowski.

(cis)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Bürgerverein Süd feiert auf dem Bolzplatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.