| 00.00 Uhr

Hilden
CDU Hilden nominiert Claudia Schlottmann

Hilden. Damit treten Hans-Dieter Clauser aus Langenfeld und die 54-jährige Hildenerin gegeneinander an. Von Gökçen Stenzel

Nun ist es offiziell: Claudia Schlottmann geht als Landtagskandidatin in die Urwahl der CDU, ihre Partei hat sie einstimmig nominiert. Damit stehen sich Hans-Dieter Clauser aus Langenfeld und Schlottmann bei der CDU-internen Wahl am 2. September als Konkurrenten gegenüber.

Langenfeld, Monheim und Teile von Hilden zählen zum Wahlkreis 36 (Mettmann I), was bedeutet, dass die Ortsverbände dieser Städte einen Kandidaten "ausgucken" müssen. Der andere Teil von Hilden zählt dagegen zum Wahlkreis 37 (Mettmann II), zu dem auch Erkrath und Haan sowie Teile der Stadt Mettmann gehören. Auch hier zeichnet sich eine Kampfabstimmung ab. Die Haaner CDU hat bereits Annette Braun-Kohl benannt, während Erkrath den Namen von Christian Untrieser ins Spiel bringt. Er ist 34 Jahre, Jurist und sowohl im Vorstand der CDU Erkrath als auch in der Ratsarbeit engagiert. Beruflich ist er bereits im politischen Raum aktiv und berät nordrhein-westfälische Stadtwerke in Fragen der Energie- und Klimapolitik.

Der Langenfelder Clauser hatte erst vor wenigen Tagen seinen Hut in den Ring geworfen, allerdings ohne das Wissen seines Ortsverbandes. Der zeigte sich nach der Ansage Clausers überrascht, wonach er sich Unterstützung sowohl von Seiten der Monheimer als auch von Seiten der Langenfelder CDU nicht nur erhoffe: Die habe man ihm bereits signalisiert. Die Langenfelder Vorsitzende Barbara Aßmann ist dagegen ganz bei der Hildenerin: ""Ich halte Claudia Schlottmann für eine Superkandidatin, die auch nach Düsseldorf sehr gut vernetzt ist. Persönlich sehe ich innerhalb der Langenfelder CDU für die Landtagskandidatur keine vergleichbare Alternative", sagte sie. Clauser gab sich zuversichtlich, durch seine "Erfahrung und geleistete politische Arbeit" beim Nominierungsparteitag punkten zu können. Dass er den Wahlkreis vor vier Jahren verloren hat, habe ihn nicht beschädigt, meint er. Die 54-jährige Claudia Schlottmann hat dagegen schon einige Versuche, für den Landtag aufgestellt zu werden, hinter sich, hat es bisher aber nicht geschafft. Kritiker halten ihr vor, "Pöstchen" zu sammeln, während ihre Befürworter sie für ihre Standhaftigkeit auch in schwierigen Lagen loben.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: CDU Hilden nominiert Claudia Schlottmann


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.