| 00.00 Uhr

Hilden
Cobratheater tourt durch Schulen

Hilden. Schüler-Jury des Otto-Hahn-Gymnasiums entscheidet sich für "Digital bewegt".

Das alle zwei Jahre laufende Jugendtheaterfestival TheaTrend, das von den Städten Hilden, Langenfeld, Ratingen und Monheim veranstaltet wird, hat diesmal in zweifacher Hinsicht Neuland betreten. Mit dem Fokus auf "Klassenzimmertheater" sollten zum einen die Produktionen näher an das Publikum geholt werden. Zum anderen lag die Auswahl erstmalig bei den Jugendlichen selbst. Die Stücke "hier bin ich" der Theater-Monteure, "von Herzen schwul" von Andreas Schmidt und Thomas Wißmann sowie "Digital bewegt/Digi Bee" des "cobratheaters.

cobra" traten um den begehrten Preis an. Die Schüler entschied knapp für "Digital bewegt/Digi Bee". Als Preis wird das Theaterstück "Digi Bee" nun durch Schulen der Städte touren. Die Aufführungskosten für jeweils zwei Vorführungen pro Stadt werden von TheaTrend übernommen. Um eine Aufführung können sich alle Schulformen der beteiligten Städte ab Klassenstufe 9 bewerben. Monheimer Ansprechpartnerin: Sonja Baumhauer, Telefon: 02173 951-4100, Email: sbaumhauer@monheim.de .

(og)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Cobratheater tourt durch Schulen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.