| 00.00 Uhr

Hilden
Damenchor singt mit japanischen Gästen

Hilden. Die Erinnerung an Peter Zinnen durchzieht das Frühlingskonzert am 29. April. Der Vorverkauf läuft.

Spannende Zeiten erleben zurzeit die Sängerinnen des Chor '84 Damenchor Hilden: Weit entfernt von der üblichen Probenroutine bereitet der Chor sein Frühlingskonzert vor. Der am 21. Dezember verstorbene Chorleiter Peter Zinnen hat für dieses Konzert posthum noch seine Hand im Spiel, stammt doch der Entwurf des Konzertes von ihm. So weit, so gut - wäre da nicht noch die Frage, wer den Damenchor denn dirigieren könnte. Nach 33 Jahren mit ein- und demselben Dirigenten möchten die Sängerinnen die Wahl eines neuen Dirigenten oder einer Dirigentin nicht übers Knie brechen.

Da aber gleichzeitig schon die Vorbereitungen für das Frühlingskonzert auf Hochtouren laufen, legen die Damen die Vorstellung möglicher Kandidaten erst einmal auf Eis. Die Dirigentin des Japanischen Männerchors, Joshiko Hara, hat sich spontan bereit erklärt, für eine Übergangszeit auch den Damenchor zu dirigieren. Das ist praktisch, trainiert sie doch mit den Sängerinnen auch die japanische Aussprache für das Lied "Blüte", das der Chor '84 bei seinem Frühlingskonzert gemeinsam mit dem japanischen Männerchor singen wird.

Der Männerchor wird außerdem die Lieder "We are the World" sowie "The Song of the Soldier" vortragen. In japanischer Sprache ist außerdem das Volkslied "Saitara Bushi" und "Harukana Tomoni" zu hören - mit geändertem Text Peter Zinnen gewidmet. Das Konzert beginnt am Sonntag, 29. April, um 11 Uhr im Saal von Haus Tillmanns, Richrather Straße 156. Einlass ist um 10.30 Uhr bei freier Platzwahl. Karten gibt es im Vorverkauf bei der Ticketzentrale Hilden, zuzüglich Vorverkaufsgebühr.

Auch an der Tageskasse und bei Chormitgliedern gibt's Tickets zum Preis von 9 Euro für Erwachsene und 4,50 Euro für Kinder.

(arue)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Damenchor singt mit japanischen Gästen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.