| 00.00 Uhr

Hilden
Der schönste Kinderkarneval in der Region

Hilden: Der schönste Kinderkarneval in der Region
Sitzungen gibt es unter den Veranstaltungen für Kinder nicht: alle stehen. FOTO: Ralph Matzerath
Hilden. Die Session ist kurz, die Veranstaltungen folgen dicht auf dicht. Wir haben zusammengestellt, wo die kleinen Jecken gut feiern können.

Hier bleiben Kinder unter sich: Bei der Kindersitzung des Allgemeinen Bürgervereins Baumberg machen Kinder (meist aus den lokalen Vereinen) Programm für Kinder. Der Saal ist mit bunten Gesichtern und Luftschlangen geschmückt. Eltern müssen im Foyer des Bürgerhauses bleiben. Für sie gibt es Kaffee und Kuchen. Sie können über einen Monitor verfolgen, was im Saal abgeht. Natürlich kommt das Kinderprinzenpaar zu Besuch. Unsere Bewertung: Die Sitzung ist kindgerecht und kein bisschen steif. Die Kinder können auf Matten sitzen. Die vier schönsten Kostüme werden prämiert. Als Preis winkt die Teilnahme am Veedeslzug. Fünf Sterne. Eintritt: 1,50 Euro. Termin: 23. Januar, 14.11 Uhr, Einlass ist um 13.30 Uhr. Adresse: Bürgerhaus Baumberg, Humboldtstraße 8, 40789 Monheim. Vorverkauf: Postannahmestelle Warwas, Geschwister-Scholl-Straße 55, Kiosk Demirel, Hauptstraße 36.

Der Kinderkarneval in der Hildener Stadthalle ist immer eine große Sause für die Kleinen, die mit und ohne ihren familiären "Anhang" feiern. Die Narrenakademie veranstaltet und stellt immer ein jeckes Programm auf die Beine, das Kinderprinzenpaar kommt natürlich auch. Unsere Bewertung: Hier ist Toben, Singen und Tanzen bis zum Abwinken angesagt: Fragt sich nur, wer danach erschöpfter ist. Kinder oder Eltern. Zur Stärkung wird ein kindgerechtes Buffet mit Speisen und Getränken zu erschwinglichen Preisen aufgebaut. Selbstverpflegung ist nicht gestattet. Fünf Sterne für Programm und Stimmung. Eintritt: drei Euro für Kinder und fünf Euro für Erwachsene. Adresse: Stadthalle, Fritz-Gressard-Platz, 40724 Hilden. Termin: Sonntag, 31. Januar, 15 Uhr. Vorverkauf: in der Ticketzentrale am Nove-Mesto-Platz 3, (Tel. 02103 973747).

Das "Kinderspektakel" in Haan hat zwar kein festes Programm, ist aber im Kalender der kleinen Karnevalsfans aus der Gartenstadt fest markiert. Die "Närrische Zelle Haan" organisiert das Spektakel, bei dem vor allem lustige Gemeinschaftsspiele für viel Spaß sorgen und es extra locker und lustig zugeht. Das amtierende Kinderprinzenpaar mischt sich zum Feiern unter die Gleichaltrigen. Unsere Bewertung: vier Sterne. Der Eintritt ist kostenlos. Termin: Sonntag, 31. Januar, 15 Uhr bis 17.30 Uhr. Adresse: Hauptschule "Zum Diek" an der Walderstraße 15, 42781 Haan.

Unter dem Motto "Von Kindern für Kinder" veranstaltet die Große Monheimer Karnevalsgesellschaft (Gromoka) ihre Kindersitzung im Festzelt auf dem Schützenplatz. Rund 800 kostümierte Kinder alljährlich zu der Sitzung. Das dreistündige Programm, durch das Sitzungspräsidentin Saskia Fritze führt, umfasst u.a. Aufritte der örtlichen Tanzgarden Gänselieschen und Spielmänner, der Funkenkinder, der Echte Fründe aus Langenfeld, der Gruppe Springuine des BTSC und des Zirkus Lottibaldi. Als Gastgeber nehmen natürlich auch Prinz David und Prinzessin Jil an dem Event teil. Dem Elferrat gehören neben dem Ex-Prinzenpaar auch Kinder aus Monheim an. Die Gäste können ihre Snacks und Knabbereien selber mitbringen, Getränke kann man kaufen. Unsere Bewertung: Spannend für Kinder ist einfach, ihre Altersgenossen auf der Bühne zu sehen. Sie erfreuen sich genauso an dem Anblick von Tanzgarden wie die Erwachsenen, sagt Jugendwartin Birgit Donath, die die Sitzung mit Melanie Spekowius organisiert. Fünf Sterne. Eintritt: Kinder 1,50, Erwachsene 3 Euro. Termin: Samstag, 30. Januar, 14.11 bis 17.30 Uhr. Adresse: Festzelt auf dem Schützenplatz, Kapellenstraße, 40789 Monheim.

Laut, bunt und munter wird es in Hitdorf beim "10. Hetdörper Pänz Daach". Dort gibt jede Menge kindgerechte Aktionen wie Sackhüpfen und Ballontanz, Kinderschminken, Tanzen und Spielen. Auch Auftritte mit "De Ströppcher", den Leverkusener Rheinkadetten mit dem zugehörigen Kinderprinzenpaar und der Kindertanzgarde aus Köln-Gleul wird es geben. Natürlich lässt sich das "Hetdörper Dreigestirn" mit Fährgarde sehen. Unsere Bewertung: Vier Sterne für abwechslungsreiches Programm und tolle Stimmung. Eintritt: fünf Euro. Termin: Sonntag, 17. Januar, 13 Uhr, Einlass 12.30 Uhr. Vorverkauf: in der Ballon Boutique (Hitdorf, Ringstraße 19) oder an der Tageskasse. Adresse: Stadthalle Hitdorf, Hitdorfer Straße 113, 51371 Leverkusen.

Die Kindersitzung am Karnevalssonntag ist ein Muss in Leichlingen. Bereits zum fünften Mal wird die Kinderkarnevalsparty der KG Blütenstädter im Festzelt auf dem Rathausplatz stattfinden. Und da ist mächtig was los, wenn bis zu 700 Kinder Karneval feiern, durch den Saal toben, beim Aktionsprogramm mitmachen oder Staunen, wenn Clown Reinoldi und Zauberer Alecci loslegen, Waffeln und Würstchen zu Stärkung werden vor Ort bereitet, unsere Bewertung: vier Sterne. Eintritt: sechs Euro. Termin: Sonntag, 7. Februar, 14 bis 18 Uhr. Adresse Rathaus-Parkplatz (Am Büscherhof 1), 42799 Leichlingen. Vorverkauf bei EP Clemen an der Brückenstraße 34 in Leichlingen, Tel. 02175 897121.

In der Neandertalstadt Mettmann verwandeln sich nicht bloß die Erwachsenen mit der Fünften Jahreszeit in karnevalistische Feierbiester. Der Nachwuchs steht den Alten in nichts nach. Folgerichtig gibt es pünktlich nach dem Karnevalsumzug kreuz und quer durch die Stadt ein eigens für sie von Mettmann-Sport konzipiertes Fest. Dazu verwandelt sich Samstag, 6. Februar, die sonst so schnöde Stadthalle in diverse Pirateninseln. Aus Medamana führt der Weg nach Vulcania, dort soll ein Schatz gehoben - und natürlich kräftig gefeiert werden. Klasse Sache: fünf Sterne. Der Eintritt ist frei. Termin: 6. Februar, 15 Uhr. Adresse: Gottfried-Wetzel-Straße 7, 40822 Mettmann, Infos: Telefon 02104 976006.

Einer der Höhepunkte in Erkrath wird Samstag an der Rankestraße steigen. Bis 17.30 Uhr nämlich verwandelt sich die Aula hier mit Hilfe der Großen Erkrather Karnevals-Gesellschaft in etwas, das mit Jubel, Trubel, Heiterkeit passend umschrieben ist. Wie genau das angekündigte "tolle Programm" im Detail ausschaut, ist streng geheim. Nur, dass Kinderliedsänger Volker Rosin wieder mit von der Partie sein wird, steht fest. Dafür gibt es fünf Sterne. Termin: 16. Januar, 14.11 Uhr. Adresse: Aula am Gymnasium Rankestraße 4, 40699 Erkrath. Infos beim Veranstalter, Telefon 0211-241583.

Der Kinderzug durch Ratingen-Lintorf ist neben dem Rosenmontagszug die größte Ratinger Karnevalsveranstaltung. Moritz I. und Jacqueline I., das Kinderprinzenpaar, sind in dieser kurzen Session die unumschränkten Herrscher über den Ratinger Kinderkarneval. Der "RaKiKa" ist eine angestammte Marke der jungen Ratinger Narren. Traditionell verfolgen zehntausende Besucher den närrischen Lindwurm. Am Ende können sich drei Teilnehmergruppen besonders freuen: Sie bekommen von der Jury als Preis die Mitzieh-Garantie für den großen Ratinger Zug tags darauf. Unsere Bewertung: Ein Riesenspektakel für die ganze Familie, fünf Sterne. In jedem Jahr zeigen sich hier erstmals die jeweiligen Kostümmoden in geballter Pracht. Ein Fest für den Stadtteil, ein Riesenfest vor allem für die jüngsten Teilnehmer. Eintritt: alles kostenlos. Termin: Sonntag, 7. Februar, 14.11 Uhr. Adresse: Der Zug zieht durch ganz Lintorf, gute Zuschauerplätze an der Speestraße, 40995 Ratingen.

Auch zum Ende der Session lassen sich die Jung-Karnevalisten traditionell etwas einfallen. Der Abschied von der Narretei dient praktischerweise gleich als Neubeginn.

Unsere Bewertung: Die Hoppeditz-Trauerparty ist ein netter Abschluss der Session - mit dem Ende der närrischen Jahreszeit nimmt man es eben in Ratingen-Lintorf nicht so genau. Dafür geben wir fünf Sterne.

Termin: Samstag, 13. Februar - natürlich auch ab 14.11 Uhr. Eintritt: frei. Adresse: Manege Lintorf, Jahnstraße 28, 40885 Ratingen.

(köh/og/gök/von/lh/ball)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Der schönste Kinderkarneval in der Region


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.