| 00.00 Uhr

Hilden
Diebe stehlen Motorboot mit Anhänger

Hilden. Zwischen Sonntag- (17. Juli) und Donnerstagabend (21. Juli) ist ein Motorboot auf einem Transportanhänger gestohlen worden, teilt die Polizei mit. Es stand auf dem Parkstreifen der Elberfelder Straße unter der Überführung Ostring. Dort werden gerne Wohnmobile und Anhänger abgestellt, weil sie durch die Brücke einen Wetterschutz haben. Wie der oder die Diebe den mit Zusatzschlössern besonders gesicherten Anhänger dennoch wegschleppen oder auf andere Art und Weise abtransportieren konnten, ist bisher noch nicht geklärt.

Seit dem Diebstahl fehlt jede Spur von dem weißen, vierzig Jahre alten Anhänger mit dem amtlichen Kennzeichen ME-OC 855. Das Motorsportboot trägt das amtliche Kennung K-L747 und ist mit einem 50 PS starken Mercury Thunderbolt Außenbordmotor ausgestattet. Der Eigentümer gibt den Zeitwert von Anhänger, Boot und Motor mit rund 4800 Euro an.

Bisher liegen der Hildener Polizei noch keine konkreten Hinweise auf den oder die Fahrzeugdiebe und den Verbleib des gestohlenen Anhängers und seiner Ladung vor. Der Tatort wurde abgesucht. Dort konnten die Beamten jedoch keine Hinweise finden. Boot und Anhänger wurden international zur Fahndung ausgeschrieben. Ein Motorboot mit Trailer wird in Hilden nicht jeden Tag bewegt. Deshalb hoffen die Ermittler auf mögliche Zeugen, die das auffällige Gespann vielleicht in der Nähe des Tatortes oder in Hilden gesehen haben. Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen nimmt die Polizei in Hilden unter Telefon 02103 898-6410 jederzeit entgegen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Diebe stehlen Motorboot mit Anhänger


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.