| 00.00 Uhr

Hilden
Ein Meister des Wortwitzes liest

Hilden. "Keine Angst ich kann Deutsch", nennt sich das Soloprogramm von Sulaiman Masomi, mit dem der gebürtige Afghane heute um 19.30 Uhr die Stadtbücherei Hilden (Nove-Mesto-Platz 3) unsicher macht. Masomi treibt sein Wesen bereits seit über zehn Jahren auf den Bühnen Deutschlands. Als kultureller Botschafter bereiste er für das Goethe Institut unter anderem Städte wie Kairo, Mexiko-City, Riga, San Francisco und Jerusalem, um seine Werke vorzustellen und Workshops zu geben. Im Jahre 2013 wurde er NRW-Meister im Poetry Slam und war im selben Jahr Finalist der deutschsprachigen Poetry-Slam-Meisterschaften. Er ist Mitbegründer der Dortmunder Lesebühne LMBN (unter anderem mit Sebastian23, Andy Strauß, Misha Anouk und Jan Philip Zymny). Er lebt und arbeitet irgendwo zwischen Kabul, Krefeld und Köln. Der Eintritt beträgt fünf Euro, (mit Itterpass die Hälfte).

Die Lesung ist eine Begleitveranstaltung im Rahmen der Ausstellung "Asyl ist Menschenrecht", einer Informationsausstellung zum Thema Flucht, Flüchtlinge und Asyl von ProAsyl.

(cis)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Ein Meister des Wortwitzes liest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.