| 00.00 Uhr

Hilden
"EinBlick" sorgt für richtigen "Durchblick"

Hilden: "EinBlick" sorgt für richtigen "Durchblick"
Natalie Brückmann hat seit 25 Jahren Berufserfahrung - seit fünf Jahren führt sie ihr eigenes Optikerfachgeschäft "EinBlick" an der Gerresheimer Straße 227. FOTO: Staschik
Hilden. Vor fünf Jahren hat sich Natalie Brückmann ihren Traum vom eigenen Optikerfachgeschäft erfüllt. Von Danni Funke

Als Werbemodell für ihr eigenes Geschäft an der Gerresheimer Straße 227 taugt Natalie Brückmann eher weniger. "Ja, ich weiß", sagt die Optikermeisterin und lacht, "ich trage keine Brille. Aber lange dauert das auch bei mir nicht mehr."

Eins ist jedenfalls auf den ersten Blick klar: Das helle, moderne und farblich fröhlich gestaltete Optikergeschäft ist der ganze Stolz der gebürtigen Lüdinghausenerin. Frisches Orange, warmes Licht, Lampen im Vintagestyle sorgen für ein fröhliches, freundliches Ambiente, die vielen modernen Brillengestelle in den Auslagen zeigen: Brille tragen 2017 ist hip, angesagt. Längst bedeutet die Diagnose Sehschwäche heute nicht mehr automatisch die Ausgrenzung als Brillenschlange mit dickem Horngestell und Brillengläsern, die einen Glubschaugen- Blick garantieren. "Die Brillen von heute vermitteln Ästhetik, Lebensgefühle, Lebensentwürfe. Im vergangenen Jahr noch war der "Nerd-style" ja sehr angesagt, also kastenförmige Brillen mit schwarzem Rand. Derzeit geht der Farbtrend in Richtung Nude, also sanfte helle Töne und die Form wird eher rund."

Besonders freut sich die "Einblick-Inhaberin" darüber, dass auch ältere Menschen bei der Brillenauswahl zunehmend mutiger werden. "Ich hatte in der vergangenen Woche alleine vier Frauen um die 80 Jahre hier, die sich alle für Gestelle in kräftigen Farben entschieden haben. Das sieht einfach toll aus. Und: Wir verkaufen jedes Modell in der Regel nur ein einziges Mal, haben also keine Massenware."

Rund 20 Jahre lang hat Natalie Brückmann in Bochum-Wattenscheid als Optikerin gearbeitet, bevor sie am 28. September 2012 ihr erstes eigenes Ladenlokal eröffnete- in Hilden. "Mein Mann kommt aus Hilden, mein Sohn ist hier zur Schule gegangen, da war es klar, dass ich diesen Schritt nur hier wage." Bereut hat sie das nicht einen Tag. Gemeinsam mit ihren festangestellten Mitarbeiterinnen freut sie sich Tag für Tag auf ihre beruflichen Herausforderungen. "Es ist die Vielseitigkeit - Kontaktlinsen anpassen, Augen vermessen, Gläser schleifen, Beratungen - die mir so viel Freude macht. Und natürlich auch meine vielen tollen Kunden", schwärmt die Unternehmerin. Eine ihrer Angestellten, Renate Bednarz, kann dem nur zustimmen. "Dazu kommt eben auch diese wunderbare Chefin, die so offen ist, so ehrlich, fröhlich und direkt heraus - das schätze ich sehr an ihr."

Viele Sonderaktionen ergänzen das große Sortimentsangebot bei EinBlick, vor allem rund um die heutige Jubiläumsfeier. Natalie Brückmann strahlt vor Glück. "Ich bin sehr froh über meine Entscheidung, selbstständig zu werden und ich freue mich wahnsinnig auf viele weitere schöne Jahre."

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: "EinBlick" sorgt für richtigen "Durchblick"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.