| 00.00 Uhr

Hilden
Einbrecher erbeuten Computer

Hilden. Auf tragbare Computer hatten es unbekannte Täter abgesehen, die in den letzten Tagen mehrere Einbrüche verübten. Wie die Polizei gestern mitteilte, zerstörten die Diebe zwischen Montagnachmittag und Dienstagmorgen mehrere Glastüren eines Gebäudes auf dem Gelände eines Pflegeheimes an der Horster Allee in Hilden und entwendeten aus den Räumen einen Laptop und diverse Nahrungsmittel.

Während des Wochenendes stiegen Diebe in eine Schule am Holterhöfchen ein und stahlen Notebooks im Wert von mehreren tausend Euro.

Ebenfalls am Wochenende drangen Diebe in ein Elektrofachgeschäft an der Mühlenstraße in Hilden ein. Die Täter schlugen mit einem Stein die verglaste Eingangstür des Geschäftes ein. Mindestens zwei Laptops fehlen nach ersten Erkenntnissen.

In der Nacht zum Dienstag verschafften sich bislang unbekannte Einbrecher durch eine eingeschlagene Glasscheibe Zugang zu einem Kiosk an der Bahnhofsallee. Konkrete Hinweise zum Umfang der Beute lagen der Polizei gestern nachmittag noch nicht vor.

Die Ermittlungen laufen. Die Polizei hofft auf Hinweise möglicher Zeugen unter Telefon 02103 898-6410. Im Verdachtsfall aktueller Tat wählen Sie die 110 !

(-dts)