| 00.00 Uhr

Hilden
Einbrüche in Asylheim, Lauben und eine Tankstelle

Hilden. Inzwischen suchen Einbrecher auch schon die städtischen Flüchtlingsunterkünfte heim, berichtete gestern die Polizei. Am Montag brachen Diebe zwischen 16.30 Uhr und 20.30 Uhr die verschlossene Tür zu einem Zimmer in der städtischen Unterkunft an der Hegelstraße ein und stahlen eine Spielekonsole mitdiversen Spiele. An der Taubenstraße hebelten Unbekannte zwei Gartenlauben innerhalb eines Kleingartenvereins auf und nahmen Spirituosen sowie einen Handstaubsauger mit. Die beiden Einbrüche müssen zwischen Samstag, 20 Uhr, und Montag, 16 Uhr geschehen sein.

In der Nacht zu gestern zerschlugen Einbrecher die Scheibe einer Tankstelle an der Richrather Straße. Anschließend griffen die Unbekannten durch das entstandene Loch in den Verkaufsraum und entwendeten diverse Zigarettenpackungen. Hinweise von möglichen Zeugen erbitten die Beamten in Hilden unter Telefon 02103 898-6410-

(cis)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Einbrüche in Asylheim, Lauben und eine Tankstelle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.