| 00.00 Uhr

Verlosung
Eintrittskarten für Figuren-Theater gewinnen

Hilden. Hilden (arue) Das Hohenloher Figurentheater ist am Samstag, 29. August, zu Gast in Hilden. Aus technischen Gründen hat sich der Spielplan sowie der Veranstaltungsort geändert. Darauf weist das Studio Opgenoorth als Veranstalter hin. Geplant war, das Stück "Varieté Olymp" im Bürgertreff Lortzingstraße aufzuführen. Nun findet die Veranstaltung im Theater des Studio Opgenoorth, Nordstraße 48, statt. Mit etwas Glück können RP-Leser zwei mal zwei Eintrittskarten im Wert von jeweils 25 Euro gewinnen.

Zur Aufführung kommt das Stück für Jugendliche und Erwachsene "Doktor Johannes Faustus" nach einer historischen Überlieferung aus dem 15. Jahrhundert. Es ist eine Inszenierung mit großen Stabfiguren in vier Akten und einem Vorspiel. Mit Hilfe der handgefertigten Puppen entführen die Spieler das Publikum in eine mittelalterliche Welt mit ihren Vorstellungen von Gut und Böse, von Teufelsbund und Höllenfahrt.

So ist diese Aufführung nicht nur ein "sagenhaftes" Vergnügen für jeden Zuschauer, sondern es gibt auch Einblicke in Theaterinhalte der Vergangenheit. Die Aufführungstellt damit die Erhaltung und Weiterführung wertvoller Traditionen des Puppenspiels dar. Als Einstieg zur weiteren Beschäftigung mit dem Faust-Thema ist sie ebenfalls bestens geeignet. Das Stück dauert 90 Minuten. Gastgeberin Angelika Opgenoorth lädt die Zuschauer anschließend zu einem kleinen Imbiss und netten Beisammensein mit den Künstlern ein. Eintrittskarten zum Preis von 25 Euro (Abendkasse 28 Euro) gibt's im Vorverkauf im Studio Opgenoorth, Nordstraße 48, Telefon 02103 44688, info@studio-hilden.de. Weitere Info unter www.studio-hilden.de.

RP-Leser können zwei mal zwei Eintrittskarten gewinnen: Einfach heute zwischen 11 und 11.15 Uhr unter Telefon 02103 959110 anrufen. Die Gewinner werden benachrichtigt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Verlosung: Eintrittskarten für Figuren-Theater gewinnen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.