| 00.00 Uhr

Hilden
Elektro-Tankkarte: Radius erweitert

Hilden. Sie gilt neben Hilden jetzt auch in Düsseldorf und in Emmerich.

Mit derselben Ladekarte können Besitzer von Elektroautos ab sofort in Düsseldorf, Hilden und Emmerich elektrisch tanken. Eine gemeinsame IT-Lösung in Zusammenarbeit mit der Stadtwerke Düsseldorf AG macht es möglich. Das teilte Sabine Müller, Sprecherin der Stadtwerke Hilden, mit. Die Stadtwerke Düsseldorf sind an den Stadtwerken Hilden beteiligt. Ob die gewünschte Ladesäule frei ist, zeigt eine Übersichtskarte online (www.stadtwerkehilden.de/mobilitaet/elektromobilitaet). 60 Ladesäulen sind dort mit GPS-Daten aufgeführt.

Alle Hildener Ladekarten gelten nun automatisch für das erweiterte Gebiet. Zusätzlich bieten die Stadtwerke Hilden "ein derzeit kostenloses Dienstleistungspaket bestehend aus Ladekarte, Ladestrom und Parkplatz", freut sich Oliver Schläbitz, Vertriebsleiter der Stadtwerke Hilden. Das Versorgungsunternehmen will die Dienstleistungsangebote weiter ausbauen, damit möglichst viele Kunden auf die Elektromobilität umsteigen können.

(-dts)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Elektro-Tankkarte: Radius erweitert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.