| 00.00 Uhr

Hilden
Erzähl-Café feiert sein 25-jähriges Bestehen

Hilden. Das Erzähl-Café im Gemeindezentrum an der Reformationskirche hat am Mittwoch, 20. Januar, einen Termin in eigener Sache: Es feiert sein 25-jähriges Bestehen.

Die Jubiläumsfeier startet um 10 Uhr und endet gegen 14 Uhr. Ehrengast ist Bürgermeisterin Birgit Alkenings: "Es ist schön, dass die evangelische Kirche ein solches Angebot vorhält. Denn die Vielfalt der Angebote ist das, was Hilden ausmacht", sagt sie.

Das Café der Evangelischen Kirchengemeinde ist inzwischen eine feste Institution für viele Menschen geworden. Das elfköpfige Team besteht aus ehrenamtlich tätigen Frauen. Zwei Mitarbeiterinnen sind von Anfang an dabei. Sie leisten weitaus mehr, als nur Kaffee zu kochen und Buffets vorzubereiten: Sie sind für ihre Gäste da, haben immer ein offenes Ohr, auch für kleine und große Sorgen. Das Erzähl-Café ist zentraler Treffpunkt für Menschen, die in entspannter Atmosphäre reden, Kontakte knüpfen und sich einfach wohl fühlen möchten. "Unter den Gästen haben wir auch Menschen, die zum Beispiel einen Partner verloren haben. Sie sind froh, zu uns zu kommen, und dankbar dafür, mit jemanden sprechen zu können. Manchmal reicht es einfach, nur zuzuhören", erklärt Renate Schmeis, Leiterin des Erzähl-Cafés. "Besonders freue ich mich über die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Seniorenbüro, das jeweils mittwochs Vormittag seine Sprechstunde im Gemeindezentrum hat. Auf diesem Wege konnte schon vielen geholfen werden", sagt Schmeis.

Auch der Superintendent des Kirchenkreises Düsseldorf-Mettmann, Pfarrer Frank Weber, weiß die Arbeit des Café-Teams zu würdigen: " Viele Menschen sind froh, wenn Sie mal nicht unterhalten werden, sondern selber sprechen dürfen und vor allem jemanden finden, der ihnen zuhört." Das Erzähl-Café hat mittwochs von 10 bis 12 Uhr geöffnet.

(arue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Erzähl-Café feiert sein 25-jähriges Bestehen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.