| 00.00 Uhr

Hilden
Es gibt noch freie Plätze für Ferien-Abenteuer

Hilden. Die städtische Jugendförderung bietet für die Herbstferien verschiedene Aktionen an.

Für die erste Herbstferienwoche hat die Jugendförderung der Stadt ein spannendes Freizeitangebot vorbereitet. Von Montag, 23. Oktober, bis Freitag, 27. Oktober, stehen Spiel, Spaß und Sport für Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 18 Jahren auf dem Programm. Anmeldungen sind dienstags und donnerstags von 17 bis 20 Uhr im Jugend- und Kulturzentrum Area 51 (Furtwängler Straße 2b) möglich oder per E-Mail unter uwe.blankenburg@hilden.de. "Man kann noch bei allen Aktionen mitmachen", sagt Catharina Giesler vom Amt für Jugend, Schule und Sport. Fragen beantwortet das Area 51-Team unter 02103 9089610.

Die Woche startet am Montag, 23. Oktober, von 10 bis 14 Uhr mit einem Ausflug in den größten Trampolinpark in NRW. Im Kölner Jump House erwarten die Acht- bis 18-Jährigen rund 120 Trampoline und sieben Actionbereiche wie zum Beispiel die Ninja Box.

Am Dienstag reisen die jungen Abenteurer zwischen sechs und 14 Jahren in die Steinzeit. Bevor es losgeht, haben sie die Qual der Wahl. Wollen sie lieber an der interaktiven Verbrecherjagd teilnehmen und das Rätsel um den verschwundenen Schädel lösen? Oder bevorzugen die Kinder die Mitmachführung durchs Museum, bei der sie Steinzeitlichter aus Ton formen? Beide Angebote kosten zehn Euro, starten um 9 Uhr und enden um 15 Uhr. Die Wunschoption muss bereits bei Anmeldung genannt werden. Gebastelt wird am Mittwoch, 25. Oktober, von 9 bis 12 Uhr oder alternativ von 13 bis 16 Uhr. Drei Stunden lang können Sechs- bis 16-Jährige ausprobieren, was sich Nützliches aus Konservendosen, Glasflaschen, Plastikflaschen machen lässt.

Am Donnerstag, 26. Oktober, geht es zur weltweit größten Publikumsmesse für Spiele - die "Spiel" in Essen. Auf einer Fläche von rund 66.000 Quadratmeter werden Brettspiele aller Art, Kinder-, Gesellschafts- und Familienspiele sowie Strategie-, Abenteuer-, Fantasy- und Computerspiele gezeigt. Parallel präsentieren bei der "Comic Action" große und kleine Verlage ihre Produkte. Der Tag beginnt um 8.30 und endet um 18.30 Uhr.

Zum Abschluss verwandelt sich das Area 51 am Freitag, 27. Oktober, in ein Casino für Groß und Klein. Neue Brettspiele und das Spiel des Jahres 2017 "Kingdomino" warten darauf, getestet zu werden. Die Jugendförderung hat aber auch Klassiker wie "Die Siedler von Catan", "Hanabi" und "Kingdom Builder" im Angebot. Drei Stunden von 9 bis 12 Uhr oder von 13 bis 16 Uhr können Kinder und Jugendliche in gemütlicher Atmosphäre spielen.

www.hilden.de/herbstferien.

(cis)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Es gibt noch freie Plätze für Ferien-Abenteuer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.