| 00.00 Uhr

Hilden
Evangelische Gemeinde hat ihre Presbyter bestimmt

Hilden. Auf eine Wahl wurde im Herbst 2015 verzichtet.

Am nächsten Sonntag, 6. März, führt Pfarrerin Sonja Schüller die neuen Presbyter im Gottesdienst der Erlöserkirche in ihr Amt ein. Zugleich werden die ausscheidenden Presbyteriumsmitglieder verabschiedet, Beginn des Gottesdienstes ist 11 Uhr, der Posaunenchor wirkt mit. Das teilt Pfarrer Joachim Rönsch mit - und gibt zugleich die Namen der Neuen bekannt. Als da sind:

Dirk Becker, Susanne Beckers, Bettina Brenken, Udo Damrich, Anne de Wendt, Dr. Reinhold Egger, Mikael Freese, Monika Gerhards, Annegret Gronemeyer, Thorolf Haas, Kai-Philipp Hill, Dr. Christoph Leifer, Jutta Leister-Tschackert, Ingeborg Niewerth, Wiebke Rössger, Henning Rothkegel, Dr. Hans-Peter Schulz, Brunhilde Seitzer, Dr. Cornelia Soldat und Magret Sönnichsen sowie Doris Mees, Nicole Kagerer und Friedhelm Haverkamp als Presbyter aus dem Kreis der hauptamtlich Mitarbeitenden. Das Presbyterium ist das Leitungsgremium der Evangelischen Gemeinde, das für vier Jahre gewählt wird.

Zwanzig Gemeindemitglieder, die mitgestalten wollen, haben im Herbst 2015 für das ehrenamtliche Presbyteriumsamt kandidiert. Zusätzlich haben sich drei Gemeindemitglieder aus dem Kreis der Hauptamtlichen zur Wahl gestellt. "Da dies in beiden Fällen genau der gesuchten Anzahl an Presbyteriumsplätzen entsprach, wurde am 23. November in einer Gemeindeversammlung beschlossen, auf eine Wahl zu verzichten", berichtet Pfarrer Rönsch.

(gök)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Evangelische Gemeinde hat ihre Presbyter bestimmt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.