| 00.00 Uhr

Hilden
Fachärzte stellen neue Arthrose-Therapien vor

Hilden. Schätzungen zufolge leidet jeder zehnte Deutsche an Abnutzungserscheinungen der Gelenke. Die Ursachen sind dabei sehr unterschiedlich. Über verschiedene Behandlungsmöglichkeiten informiert das St-Josefs-Krankenhaus am Mittwoch ab 19 Uhr kostenfrei im Kplus Forum.

Oberarzt Peter Heck und Chefarzt der Unfallchirurgie Hans Bayer-Helms stellen gemeinsam mit ihrem Langenfelder Kollegen Darius Jastrzebski vom Orthopädisch-Chirurgischen Zentrum verschiedene Behandlungsansätze bei Arthrose vor. Interessierte und Betroffene sind eingeladen, sich über die modernen Möglichkeiten der Arthrosetherapie zu informieren. Nach den Vorträgen gibt es die Möglichkeit, mit den Referenten zu diskutieren. In jedem Fall, so die Fachärzte, sollten überlastete Gelenke geschont werden. Das Kühlen mit Kältekissen lindert die Schmerzen und kann das Abschwellen begünstigen. Auch Bandagen oder Krankengymnastik können Betroffenen bei Beschwerden helfen.

(höv)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Fachärzte stellen neue Arthrose-Therapien vor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.