| 00.00 Uhr

Hilden
Fahrerflucht ist aufgeklärt

Hilden. Eine 57-jährige Frau aus Erkrath konnte von der Polizei nach einer Fahrerflucht ermittelt werden.Bei dem Unfall am Mittwochnachmittag war es auf der Kreuzung Gerresheimer Straße/Kosenberg zum Zusammenstoß eines Radfahrers mit einem Auto gekommen. Der 36-Jährige fuhr an der Gerresheimer Straße auf dem linksseitigen, für Fahrradfahrer freigegeben Gehweg in Richtung Zentrum. Beim Überqueren der Einmündung Kosenberg kollidierte er mit dem Pkw, der nach links in die Straße Kosenberg abbog. Durch die Kollision stürzte der 36-jährige Radler zu Boden und verletzte sich leicht. Die unbekannte Autofahrerin setzte ihre Fahrt einfach fort, ohne sich um den Gestürzten zu kümmern oder ihre Personalien bekannt zu geben. Die Aussagen eines Zeugen brachten die Ermittler auf die Spur. Laut Polizei gab die Frau den Vorfall im Rahmen einer ersten Vernehmung zu und erklärte, die Situation als nicht "so" ernst eingeschätzt zu haben.

Eine weitere Fahrerflucht meldete die Polizei gestern. Donnerstag zwischen 8 und 11.40 Uhr wurde ein an der Max- Volmer- Straße abgestellter roten Ford Ka an der Fahrerseite beschädigt. Sachschaden: rund 2000 Euro. Hinweise unter Telefon 02103 898-6410.

(-dts)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Fahrerflucht ist aufgeklärt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.