| 14.01 Uhr

Hilden
Frauenunion macht Programm

Düsseldorf. Die CDU-Frauen wollen mit einer Fragebogenaktion erkunden, wie sich die Hildenerinnen ihre Stadt wünschen. Für Vorträge haben sie prominente Redner gewonnen. Ihr soziales Engagement setzen sie fort. Von Uli Schmidt

"Wir wollen unsere gute Arbeit fortführen", bekundete Ursula Greve-Tegeler gestern als Vorsitzende für die CDU-Frauenunion (FU) in Hilden und gab direkt Einblick in den Veranstaltungskalender der nächsten Wochen. Am Samstag, 3. April, wollen die CDU-Damen am alten Markt mit einer großen Osteraktion auf sich aufmerksam machen: "Wie wir sind, was wir wollen" kann man in der Zeit von 10 bis 13 Uhr erfahren. Mit einer Fragebogenaktion werden gleichzeitig Hildenerinnen aufgerufen, Kritik und Anregungen loszuwerden, ganz nach dem Motto: "Frauen prägen unsere Stadt".

Jahresempfang

Am Sonntag, 11. April, lädt dieFrauenunion für 11 Uhr in den Alten Ratssaal des Bürgerhauses zum Jahresempfang ein: "NRW – Land der neuen Chancen" heißt das Thema, zu dem Armin Laschet, Minister für Generationen, Familie, Frauen und Integration, sprechen wird. In seinem Buch "Die Aufsteigerrepublik. Zuwanderung als Chance" regt er zum Nachdenken über Integration an und plädiert für ein besseres Deutschland.

Auf Informationen zu aktuellen Themen konzentrieren sich auch die geplanten Stammtische der CDU-Vertreterinnen. Ob am Kamin oder mit Pianobegleitung, sie setzen in allen vier Stadtteilen auf interessante Referenten. Am Samstag, 17. April, um 19 Uhr werden die Landtagsabgeordneten Hans-Dieter Clauser und Harald Giebels im Hubertuskeller an der Heiligenstraße um 19 Uhr über ihre jeweiligen Fachbereiche sprechen. Zu einen Vortrag zum Thema "Chancen für junge Unternehmerinnen" reist die Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende der Unternehmerfrauen, Marie Luise Dött, noch vor den Sommerferien an. Wolfgang Schulhoff, Präsident der Handwerkskammer Düsseldorf, ist zu einem Vortrag über "Mädchen in technischen und handwerklichen Berufen" eingeladen. Frauen, die Interesse an einem Besuch des Landtages in Düsseldorf haben, können sich jetzt schon anmelden: Der Termin ist am Mittwoch, 21. April, um 11.45 Uhr. In den vier Wochen vor der Landtagswahl am 9. Mai wird die FU am alten Markt immer mittwochs von 10 bis 13 Uhr präsent sein, und am Samstag, 8. Mai, beide Landtagsabgeordneten ihrer Partei zu Gast haben, die zu aktuellen politischen Themen Rede und Antwort stehen. Dazu gibt es Häppchen und Musik.

Frauenhaus unterstützt

Das Engagement für das Frauenhaus bleibt ein wichtiges Thema für das Führungsteam der FU, bestehend aus Ursula Greve-Tegeler, Sabine Kittel und Birgit Behner. Für neue Vorhänge und Dekorationen konnten 700 Euro gesammelt werden. Ein Hildener Handwerksunternehmer stiftet einen neuen Anstrich. "Außerdem starten wir zur Unterstützung des Frauenhauses wieder unsere Trödelaktion vor dem Rathaus-Center. Kleidung, besonders Kinderkleidung, aber auch Gebrauchsgegenstände sind willkommen", sagt die Vorsitzende. Nächster Termin: Mittwoch, 28. April, ab 10 Uhr.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Frauenunion macht Programm


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.