| 00.00 Uhr

Hilden
Für weitere Fahrrad-Boxen ist ein neuer Anlauf nötig

Hilden. Die Zahl der Fahrradständer und -boxen am S-Bahnhof Hilden-Süd soll erhöht werden. 48 abschließbare Radboxen, 20 überdachte und 20 freie Fahrradständer sollen dort aufgestellt werden. Das ist ein lang gehegter Wunsch des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs (ADFC) Hilden.

Der Verein muss sich aber weiter gedulden. Die Stadt hat nämlich keine Fördermittel vom Land bekommen. Eine Förderung durch den Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) sei frühestens im Jahr 2017 möglich, berichtet die Verwaltung. Der VRR übernimmt bis zu 90 Prozent der entstehenden Kosten. Das entspricht 86.400 Euro. Die Stadt wird im März beim Verkehrsverbund einen Antrag stellen, um sich eine mögliche Förderung in 2017 zu sichern.

(cis)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Für weitere Fahrrad-Boxen ist ein neuer Anlauf nötig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.