| 00.00 Uhr

Kreis Mettmann
Gesucht: erfolgreiche Frauen aus allen Branchen

Kreis Mettmann. Wer überzeugt, erhält mit dem Unternehmerinnenbrief ein wertvolles Qualitätssiegel. Am 2. September endet die Frist.

Der "Unternehmerinnenbrief NRW" ist eine Initiative des Landesministeriums für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter und richtet sich an Gründerinnen, die mit einem konkreten Vorhaben in die Selbstständigkeit starten wollen oder bereits gestartet sind sowie an Unternehmerinnen, die mit ihrem Betrieb wachsen wollen.

Bereits im elften Jahr unterstützt die Wirtschaftsförderung des Kreises Mettmann Unternehmerinnen beim Start in die Selbständigkeit und nach der Gründung im Wachstumsprozess mit der landesweiten Initiative des Unternehmerinnenbriefs in der Region Rhein-Wupper.

Unternehmerinnen und Gründerinnen erhalten dabei die Gelegenheit, sich Ende Oktober mit ihrem Gründungs- oder Wachstumskonzept einem Expertenteam, das sich aus Fachleuten der Kammern, Banken, Wirtschaft und Beratungsinstitutionen zusammensetzt, vorzustellen. Zur Vorbereitung nehmen die Bewerberinnen Ende September an einem kostenfreien, ganztägigen Präsentationsseminar teil.

Geldpreise sind bei diesem Wettbewerb nicht zu erwarten. Für die Teilnehmerinnen ist die Bewerbung jedoch gleichsam eine Feuerprobe, sind sie doch dazu angehalten, ihr Konzept vor Fachleuten angemessen zu präsentieren. Schon das allein bringt vielen Unternehmerinnen einen Erkenntnisgewinn.

Von den Experten erhalten die Unternehmerinnen eine fundierte Beurteilung der Finanzierung, Wirtschaftlichkeit und Marktfähigkeit ihres Konzeptes. Überzeugt das Konzept die Expertenrunde, erhalten die Bewerberinnen mit dem Unternehmerinnenbrief ein wertvolles Qualitätssiegel, das sie fürs Marketing einsetzen können. Wer den Unternehmerinnenbrief erhält, kann sich außerdem über eine Patenschaft freuen: Ein Jahr lang steht eine erfahrene Unternehmerin oder ein Unternehmer bei den ganz praktischen Fragen des geschäftlichen Alltags zur Seite.

Die Bewerbungsfrist in der Region Rhein-Wupper, zu der auch der Kreis Mettmann gehört, läuft bis Freitag, 2. September. Bewerbungsunterlagen können interessierte Frauen man unter www.unternehmerinnenbrief.de abrufen. Informationen gibt es außerdem bei der Wirtschaftsförderung des Kreises Mettmann.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Mettmann: Gesucht: erfolgreiche Frauen aus allen Branchen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.