| 00.00 Uhr

Hilden
Gospelchor "Auftakt" singt für den guten Zweck

Hilden. Die traditionelle Zusammenarbeit zwischen dem Gospelchor "Auftakt" St. Jacobus in Hilden und dem Lions Hilfswerk Hilden wird auch in diesem Jahr am 4. November mit einem abwechslungsreichen und anspruchsvollen Programm fortgesetzt. Es ist das 11. Konzert dieser erfolgreichen Reihe, wie die Veranstalter ankündigen. Das Konzert beginnt in der Kirche St. Jacobus um 20 Uhr, Einlass ist um 19.15 Uhr.

Gemeinsam mit seinen Sängern hat Chorleiter Carlos A. Reigadas Highlights von Gospel und Spirituals einstudiert - 14 Stücke, darunter echte Schlager sowie drei afrikanische Traditionals. Auch Mitsingstücke sind in das Programm eingebaut. Seit 14 Jahren bereichert der Chor mit seinen 45 Mitgliedern das kulturelle Leben der Stadt. Der Erlös des Konzertes geht an die Musikschule Hilden für das Projekt "JeKits" (Jedem Kind Instrumente). Es ist das Nachfolgeprogramm von "Jeki" (Jedem Kind ein Instrument) und wird vom Land NRW gefördert. Speziell auf dem Programm steht "Trash Trommeln", an dem sich die Freizeitgemeinschaft Behinderter und Nichtbehinderter beteiligt.

Eintrittskarten zum Preis von 12 Euro sind erhältlich bei der Ticketzentrale (Nove-Mesto-Platz 3), Mode von Gehlen (Mittelstraße 43), Fabricius Apotheke (Richrather Straße 84), Senioren-Zentrum (Erikaweg 9), Curanum Seniorenstift (Hofstraße 3), Breidohrs Frischecenter (Lotto Toto; Walder Straße 99), Pfarramt St. Jacobus Hilden Hochdahler Straße 1), Haus Horst Seniorenstift (Horster Allee 12-22).

(arue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Gospelchor "Auftakt" singt für den guten Zweck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.