| 00.00 Uhr

Hilden
Gruppe "Trialog" informiert über Wohnprojekt

Hilden. Die Gruppe "Trialog Hilden - wohnen in Gemeinschaft" lädt zu ihrem monatlichen Stammtisch für Donnerstag, 27. Juli, ein. Sie informiert über das Mehrgenerationen-Wohnprojekt, das auf dem Grundstück Düsseldorfer Straße 150 auf genossenschaftlicher Basis entstehen wird. Geplant sind sowohl öffentlich geförderte (WBS) als auch frei finanzierte Wohnungen in unterschiedlichen Größen. Das Wohnprojekt soll offen sein für Menschen unterschiedlicher Generationen mit ihrer Vielfalt an Lebens- und Familienmodellen, mit und ohne Einwanderungsgeschichte, mit und ohne Handicap. Beim Stammtisch besteht die Möglichkeit, die Mitglieder der Gruppe sowie das Wohnkonzept kennenzulernen. Noch besteht für Interessierte die Möglichkeit, das Projekt mitzugestalten.

Der Stammtisch trifft sich an jedem 4. Donnerstag im Monat von 18.30 bis 20 Uhr im Alten Bahnhof Hilden, Bahnhofsallee 5.

(arue)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Gruppe "Trialog" informiert über Wohnprojekt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.