| 00.00 Uhr

Tier Der Woche
Hasenfuß Bobby braucht Zeit

Tier Der Woche: Hasenfuß Bobby braucht Zeit
Bobby wurde 2009 geboren und lebte nur in der Wohnung. FOTO: Tierheim Hilden
Hilden. Damit die Katze uns ihre Liebe schenkt, muss Mensch dafür sorgen, dass sie sich wohlfühlt. Das wird nicht so einfach sein bei Samtpfoten wie Bobby. Ein kleiner sensibler Hasenfuß, der (noch) vor dem Neuen, dem Unbekannten fremdelt. Scheu und ängstlich ist Bobby. Am liebsten würde er sich in seine Kuschelhöhle verstecken und seine Umwelt mit seinen großen Augen auf Distanz halten. Bobby ist 2009 geboren und wurde im April im Hildener Tierheim abgegeben.

Bisher hat der Kater mit dem schwarzen Fleck auf dem Näschen ausschließlich in einer Wohnung gelebt. Und er ist damit rundum zufrieden. Wobei so ein gesicherter Balkon schon etwas Feines wäre. Bobby ist kein Kater für einen turbulenten Haushalt. Kinder sollten schon älter sein. Bobby ist eher der gemütliche Typ, der sich irgendwann auf leisen Pfoten in die Herzen seiner Menschen schleichen wird. Dafür muss er Vertrauen schöpfen.

Dafür muss man ihm Zeit zum Eingewöhnen geben, Zeit sich kennen zu lernen. Und man muss ihm ein Plätzchen bieten, in das er sich zurückziehen kann. Und vielleicht wird dann Bobby irgendwann auch zur selbstbewussten Hausmieze werden. nea

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tier Der Woche: Hasenfuß Bobby braucht Zeit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.