| 00.00 Uhr

Hilden
"Herzensangelegenheiten Hilden" veranstaltet Benefizkonzert

Hilden. Der Verein Herzensangelegenheiten-Hilden veranstaltet am Abend des 14. Aprils im Area 51 ein Norder Benefizkonzert zu Gunsten des Kinderschutzbundes in Hilden. Die rund 300 Tickets, die es für das Event gab, sind bereits ausverkauft und wohl größtenteils an die Fans von "4 Promille", einer Punkrockband aus Düsseldorf, gegangen, die dort auftreten werden. Von Julius Gräfe

Die Organisatoren des Konzerts - Marcus Klein und Mark Peters - erklären, dass sie den Erlös des Abends an Organisationen aus ihrer Heimatstadt spenden wollen. Neben ihren großen Open-Air-Konzerten, die sie alle zwei Jahre veranstalten, will der Verein nun auch zwischendurch solche Konzerte einschieben. Schon jetzt wird ein Event für den 22. September vorbereitet. Die beiden Open Air-Konzerte 2015 und 2017 waren bereits ein voller Erfolg und deswegen rechnen die Veranstalter auch dieses Mal damit, dass Einnahmen im hohen vierstelligen Bereich dem Kinderschutzbund zu Gute kommen können. Der Verein "Herzensangelegenheiten-Hilden" entstand mehr aus Zufall, berichten Klein und Peters: Nachdem die Mutter einer Freundin krank geworden und auf Spenden angewiesen war und etliche Sportvereine nicht genug Geld spenden konnten, stießen die Initiatoren auf die Seite des Hospiz Regenbogenland. Als das gemeinsam veranstaltete erste Benefizkonzert zum Erfolg wurde, habe das Mut für weitere Aktionen gemacht.

Der Kinderschutzbund Hilden um Geschäftsführerin Christa Cholewinski und die im Vorstandsmitglieder Gabi Amthor und Anke Seiffert freuen sich sehr über die Unterstützung, die sie auch sehr gut gebrauchen können, da sich der Bund zu etwa 90 Prozent aus Spenden finanziert. Aktionen wie das "Schlafsack-Projekt" als Beitrag gegen den plötzlichen Kindstod und das neue Nachhilfe-Projekt könnten dadurch weiter ausgebaut und verbessert werden, erläuterten die Damen.

Um Spenden dieser Höhe möglich zu machen spielen die Bands ohne Gage und alle Helfer des Konzerts arbeiten ehrenamtlich. Für weitere Informationen steht die Facebookseite, sowie die Homepage www.hilden-benefiz.de zu Verfügung. Auf ein tolles Konzert mit vielen Spenden, die dem Kinderschutzbund weiter helfen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: "Herzensangelegenheiten Hilden" veranstaltet Benefizkonzert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.