| 00.00 Uhr

Hilden
Herzlauf 2015: Alle Startplätze sind vergeben

Hilden. Über einen Monat vor dem Startschuss ist der Herzlauf im Stadtwald Hilden ausgebucht. 800 Läufer haben sich angemeldet; Nachmeldungen sind laut Veranstalter nur über eine Nachrücker-Liste möglich. Am 27. September werden ab 10 Uhr verschiedene Läufe über mehrere Distanzen sowie ein Bambini- und ein Inklusionslauf angeboten. Alte Bekannte wie die Star Wars-Helden der "501st German Garrision" oder die "Helden für Herzen" in Form von Spiderman und Co. sind wieder mit dabei,. Der Schirmherr, Schauspieler Ralf Richter, hat sein Kommen angekündigt und die Hildener Band Starbuckaster wird den Stadtwald rocken. Noch viele andere Überraschungen warten auf die Besucher des Herzlauf-Hilden. Wie das Organisationsteam betont, soll es wieder ein Fest für die ganze Familie, für Läufer und Nichtläufer werden. Die letztendliche Spendensumme für das Regenbogenland soll so hoch wie möglich werden.

Wie bereits in den zwei Jahren zuvor, wird auch diesmal der Erlös aus dem Lauf am 27. September dem Kinderhospiz Regenbogenland in Düsseldorf zu Gute kommen. Um eine möglichst große Spendensumme zusammenzutragen, wird der Lauf von mehreren Firmen aus Hilden und Umgebung durch Sponsoring finanziert.

Christoph Dellenbusch ist Vorstandsmitglied beim Verein Herzlauf-Hilden und für die Sponsorenwerbung zuständig. "Wir decken sämtliche Kosten, die für die Veranstaltung anfallen, über Sponsorengelder, denn nur auf diese Weise ist es möglich, die Startgelder zu 100Prozent in die Spende für das Regenbogenland einfließen zu lassen."

Viele Sponsoren aus dem letzten Jahr seien aus eigener Initiative auf den Verein zugekommen sind und hätten sogar die Sponsorengelder erhöht.

(ilpl)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Herzlauf 2015: Alle Startplätze sind vergeben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.