| 00.00 Uhr

Hilden
Hier gibt es Hilfe für kranke Kinder

Hilden. Das Angebot im kinderärztlichen Notdienst im Kreis Mettmann bleibt über den 1. April hinaus unverändert. Dies bedeutet, dass die Langenfelder Kinderärzte bis auf Weiteres den Notdienst in ihren eigenen Praxen leisten. Auch die Notdienst-Zeiten bleiben gleich: mittwochs und freitags von 16 bis 19 Uhr sowie samstags, sonntags und feiertags von 10 bis 13 und von 16 bis 19 Uhr. Das teilt die kassenärztliche Vereinigung jetzt noch einmal offiziell mit. Welche Kinderarztpraxis Notdienst hat, erfahren Patienten unter der kostenfreien Rufnummer 116 117. Alternativ können sich Patienten auch direkt und ohne Voranmeldung an die kinderärztlichen Notdienstpraxen im Umland wenden. Diese sind: Zentrale Notdienstpraxis Düsseldorf am Evangelischen Krankenhaus, Kronenstr. 15, 40217 Düsseldorf, Öffnungszeiten: Mo, Di, Do: 20 bis 7 Uhr bzw. 8 Uhr vor Feiertagen, Mi: 14 bis 7 Uhr bzw. 8 Uhr vor Feiertagen, Fr: 17 bis 8 Uhr, Sa: 8 bis 8 Uhr, So: 8 bis 7 Uhr, So vor Feiertagen: 8 bis 8 Uhr.

Kinderärztliche Notfalldienstpraxis im MediLev Am Gesundheitspark 4, 51375 Leverkusen, Öffnungszeiten: Sa, So, Feiertage: 9 - 13 Uhr und 16 - 20 Uhr

Kinderärztliche Notfallpraxis am St. Marien-Krankenhaus, Mülheimer Straße 37, 40878 Ratingen, Öffnungszeiten Mi, Fr: 16 bis 19 Uhr, Sa, So, Feiertage: 10 bis 13 Uhr und 16 bis 19 Uhr.

Kinderärztliche Notfalldienstpraxis am Städt. Klinikum Solingen, Gotenstraße 1, 42653 Solingen, Öffnungszeiten: Mi: 19 bis 22 Uhr, Fr: 16 - 18 Uhr, Sa, So, Feiertage: 9 bis 12 Uhr und 19 bis 22 Uhr.

Kinderärztliche Notfallpraxis Velbert am Klinikum Niederberg, Robert-Koch-Straße 2, Öffnungszeiten Mi, Fr: 16 bis 19 Uhr, Sa, So, Feiertage: 10 bis 13 Uhr und 16 bis 19 Uhr.

(og)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Hier gibt es Hilfe für kranke Kinder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.