| 13.31 Uhr

Hilden
Betrügerische Martinssänger beklauen Seniorin

Martinszüge in Hilden und Haan 2015
Martinszüge in Hilden und Haan 2015
Hilden. Am Montagabend haben angebliche Martinssänger eine 83-jährige Frau bestohlen. Während zwei Mädchen der Seniorin vorgesungen haben, hat eine Dritte Schmuck aus der Wohung der alten Frau gestohlen. 

Nach Informationen der Polizei klingelten die drei Heranwachsenden am Montag gegen 20 Uhr an der Wohnungstür der Seniorin in Hilden und boten an, St-Martins-Lieder zu singen. Die Rentnerin ließ das Trio in ihre Wohnung.

Dort begleiteten zwei Mädchen die 83-jährige in die Küche, stellten sich im Zugang auf und sangen mehrere Martins-Lieder. Das dritte Mädchen verlor die Seniorin währenddessen aus den Augen. Nach einigen Minuten verließen die drei Unbekannten die Wohnung. Eine Stunde später bemerkte die Seniorin, dass der Schmuck aus ihrem Schlafzimmer entwendet worden war.

Nach Aussagen des Opfers sind die drei Trickdiebinnen rund 14 Jahre alt und haben dunkle Hautfarbe und lange, glatte schwarze Haare. Sie sprachen deutsch mit Akzent und wiesen ein gepflegtes Erscheinungsbild auf.

Die Polizei bittet um Hinweise unter der Nummer 02103 8986410.

(joh)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.