| 00.00 Uhr

Hilden
Fernseh-Größe wirbt für Firma Wenko

Hilden: Detlef Steves wirbt für Firma Wenko
Sie unterzeichneten den Botschafter-Vertrag (v.l.n.r): Philip Köllner (Geschäftsführung Wenko), Detlef Steves, Niklas Köllner (Geschäftsführung Wenko). FOTO: Wenko
Hilden. Detlef Steves ist künftig Botschafter für das "Befestigen ohne bohren"-Sortiment des Hildener Unternehmens.

Er ist wohl der sympathischste Teilzeit-Choleriker Deutschlands: Reality-TV-Star Detlef Steves, der unter anderem mit der VOX-Doku "Ab ins Beet!" bekannt wurde. Seit September ist der charismatische Heimwerker aus dem Ruhrgebiet als Markenbotschafter für das "Befestigen ohne bohren"-Sortiment der Hildener Firma Wenko unterwegs. Als prominentes Gesicht wird Detlef Steves, von seinen Fans auch "Deffi" genannt, das Sortiment des Unternehmens in Szene setzen und in Videos, Anzeigen sowie PR- und Live-Aktionen zu sehen sein.

Die Idee zur Zusammenarbeit lag nah, da Steves als Meister unkonventioneller und schneller Handwerkerlösungen bekannt ist und deshalb perfekt zum "Befestigen ohne bohren"-Sortiment von Wenko passt. "Natürlich habe ich Produkte, die ohne Bohren befestigt werden, auch bei mir zu Hause in Bad und Küche ausprobiert. Ich bin total begeistert und denke, dass man auch mit zwei linken Händen endlich zum Handwerker werden kann", sagt Steves.

Hobbygärtner, Hundenarr und glücklicher Familienmensch: Der in Moers geborene Steves wurde eher zufällig fürs Fernsehen entdeckt. In der Garten-Reality-Soap "Ab ins Beet" lernten die Zuschauer Deffis cholerische Anfälle kennen und offenbar auch schätzen. Diese blieben aber nicht nur auf seinen Garten beschränkt: In der Sendung "Ab in die Ruine", ebenfalls bei VOX, erlebten die Zuschauer den Vordenker des schweißfreien Arbeitens bei der Renovierung seines Dachbodens. Mit der Veröffentlichung seines ersten Buches Anfang 2016 geht der Ruhrpott-Charmeur sogar unter die Dichter: In "Ich sch... auf Winkel" stellt die Jähzorn-Legende ihre Philosophie vor: "Man kann auch arbeiten, ohne sich zu bewegen" - so lautet der Untertitel der Biografie.

Wenko-Geschäftsführer Niklas Köllner freut sich über die Zusammenarbeit mit Steves: "Wir können uns keinen besseren Botschafter für unser 'Befestigen ohne bohren'-Sortiment vorstellen. Detlef Steves ist glaubwürdig und authentisch und versteht es sicherlich wie kein anderer, unsere Produkte zu präsentieren und die damit verbundene bessere Idee zu verdeutlichen."

Wenko beschäftigt sich schon seit Jahren kontinuierlich mit Befestigungslösungen, die das Anbringen von Badaccessoires ohne Bohren ermöglichen und mit starkem Halt überzeugen. Mit einem breiten Sortiment an intelligenten Befestigungssystemen für Bad und Küche ist das Hildener Unternehmen nach eigenen Angaben europaweit die Nummer eins in diesem Segment. Die unterschiedlichen Accessoires für Bad und Küche lassen sich leicht und sicher anbringen und jederzeit wieder schnell und rückstandslos entfernen, verspricht Wenko.

"Das ist mal wirklich eine tolle Sache. Wenn die Frau den Föhn lieber drei Millimeter höher neben dem Spiegel hängen haben will, kann ich die Befestigung einfach so wieder abnehmen und versetzen - und sagen: Na, da guckste, wa?", sagt Detlef Steves. Die Wenko-Wenselaar GmbH & Co. KG mit Sitz in Hilden ist einer der führenden Anbieter innovativer Produktlösungen für Bad, Küche, Wäsche, Wohnen. Seit über 57 Jahren hat das mittelständische Familienunternehmen mit europaweit 370 Mitarbeitern den hohen Verbrauchernutzen in den Mittelpunkt seiner Innovationen gestellt. Das Sortiment umfasst rund 5400 Produkte Wenko hält mehr als 320 Patente und Schutzrechte.

www.wenko.de

(arue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Detlef Steves wirbt für Firma Wenko


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.