| 00.00 Uhr

Hilden/Haan

Erster Brudermeister der St.-Sebastianer-Schützen Hilden: Der 64-Jährige ist gerade zum Vorsitzenden von Hildens ältestem Verein (gegründet 1484) gewählt worden. "Da, wo ich lebe, ist meine Heimat", sagt Prell. Er weiß, wovon er spricht: "Hilden ist bereits meine vierte Heimat." Seine erste Heimat sei Schönwald, ein 5000-Einwohner-Ort im bayerischen Oberfranken. Dort ist er aufgewachsen. "Meine zweite Heimat ist Regensburg", erzählt Prell: "Dort habe ich acht Jahre gelebt und meine Frau Oissila kennen gelernt." Seine dritte Heimat sei Tunesien: "Dort hat meine Frau ihre Wurzeln." Seit 1977 lebt Richard Prell in Hilden - seine vierte Heimat. Der Berufssoldat war 18 Jahre in der Hildener Waldkaserne stationiert und ist heute bei den Karnevalisten und bei den Schützen zu Hause. "Die Schützen sind wie eine Familie. Wir feiern nicht nur zusammen, sondern sind auch da, wenn jemand Hilfe braucht." cis

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden/Haan


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.