| 00.00 Uhr

Hilden
Hildener Sekundarschüler üben sich als Radioreporter

Hilden: Hildener Sekundarschüler üben sich als Radioreporter
Mit Mikrofon und Aufnahmegerät unterwegs waren die Sekundarschüler beim Radio-Projekt.
Hilden. Die Schüler der Sekundarschule Hilden versuchten sich jetzt als Nachwuchsreporter. "An einer Radiosendung mitzuwirken ist eigentlich nicht schwer. Erforschen wir die Welt des Radios!", so lautete das Motto zweier Projekttage.

Die Sozialwissenschaftskurse aus den Jahrgangsstufen 6 und 7 hatten das große Los gezogen: Sie durften in Zusammenarbeit mit der Radiowerkstatt Exlex "Schnuppertage Schulradio" genießen. Im Verlauf des Schnuppertages lernten die Teilnehmer Reportagetechniken für die Produktion von Radiobeiträgen kennen.

Sie übten den sachgerechten Umgang mit Mikrofon und Aufnahmegerät ein, bevor sie zu zweit als Team eine Schulhofumfrage durchführten. Das Highlight stellte das Anhören der aufgenommenen O-Töne dar. Voller Stolz und mit viel Spaß präsentierten die Schüler ihre Ergebnisse, berichtet Schulleiterin Sabine Klein-Mach.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Hildener Sekundarschüler üben sich als Radioreporter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.