| 00.00 Uhr

Hilden
"Honig im Kopf" in Hilden

Hilden. Die Tragikomödie "Honig im Kopf", basierend auf dem gleichnamigen Film und Drehbuch von Til Schweiger und Hilly Martinek, ist als Theaterstück am Sonntag, 20. November, um 20 Uhr in der Hildener Stadthalle (Fritz-Gressard-Platz 1) zu sehen.

Großvater und Lebemann Amandus war bisher das humorvolle, geschätzte Familienoberhaupt - durch seine Alzheimererkrankung entwickelt er sich plötzlich zurück zu seinen kindlichen Ursprüngen. Nur seine Enkelin Tilda scheint mit ihm umgehen zu können. Die Krankheit mit den Augen eines Kindes zu sehen bedeutet, sie größtenteils mit Humor zu nehmen. Auch bei dieser Produktion stehen bekannte Schauspieler auf der Bühne wie Achim Wolff und Karsten Speck.

Ein barrierefreier Zugang ist vorhanden. Eintrittskarten zum Preis von 12 Euro bis 20 Euro sind im Vorverkauf bei der Ticket-Zentrale in der Stadtbücherei sowie an der Abendkasse erhältlich.

(cis)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: "Honig im Kopf" in Hilden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.