| 00.00 Uhr

Hilden
Im Bauwagen "Beverlys" gibt es Eis

Hilden: Im Bauwagen "Beverlys" gibt es Eis
Vor der Eröffnung ihres Eiswagen "Berverlys" hatten Ayoub Bourichat und seine Schwester Oumaima mit ihren Freunden Karam Nagriss und Walter Treiser alle Hände voll zu tun. FOTO: Olaf Staschik
Hilden. Der bunt-bemalte Bauwagen auf der Elberfelder Straße ist schon vom weiten zu erkennen. Man merkt, dass sich das Team rund um Besitzer Ayoub Bourichat sehr viele Gedanken über das Projekt gemacht hat und diese nun in liebevoller Kleinarbeit umsetzt. Von Anastasia Zejneli

Drei Monate arbeitete er zusammen mit seinen Helfern an dem Bauwagen. Dieser gehörte zuvor der Eisdielenkette "Eisbär" und erstrahlt nun in neuem Glanz, rechtzeitig für die gestrige Eröffnung. Schon in den ersten Stunden kamen um die 50 Besucher, schätzt die Schwester des Besitzers. Werbung hatten sie dabei nur über die Social Media Kanäle wie Facebook oder Instagram gemacht. Auch die Kunden schienen begeistert von dem Eisbauwagen "Ich kenne den Besitzer und wollte selbst einmal vorbeikommen und mir den Bauwagen anschauen. Das Eis ist sehr gut und ich werde es meinen Freunden weiterempfehlen" berichtet Tariq Bahuch.

Doch wie kam es zu diesem Kauf? "Der Bauwagen und die gesamte Ecke haben so viel Potenzial, da musste ich es einfach übernehmen. Daraus soll eine schöne Eisdiele für Kinder entstehen, denn so etwas haben wir in Hilden noch nicht", berichtet der neue Besitzer. Für ihn ist das Projekt eine Herzensangelegenheit, bei der die ganze Familie eingebunden ist. Die Schwester Oumaima Bourichat half beim Umbau mit und auch andere Familienmitglieder sollen zukünftig im Bauwagen Eis verkaufen. Für Ayoub Bourichat, der aus einer Unternehmer-Familie kommt, ist der Bauwagen die perfekte Möglichkeit, seinen Traum zu erfüllen. "Ich bin selber Eisliebhaber und konnte mich mit dem Bauwagen verwirklichen. Um ihn zu verschönern, haben wir ihn mit unseren Kindheitshelden aus Fernsehserien besprüht." Die dazugehörige Sitzecke, die mit eisförmigen Stühlen möbliert ist und der anliegende große Parkplatz machen den Bauwagen für Kunden attraktiver. Aufgrund der Lage zwischen Innenstadt und Waldbad erhofft sich der Besitzer viele Kunden im Sommer.

Dabei möchte er ihnen neben den klassischen Eissorten in der Zukunft auch Außergewöhnliches anbieten. Eine Idee wäre ein "Sportler-Eis", das im Vergleich zu normalen Speiseeis mehr Proteine enthält. Des Weiteren sollen bald auch Eissorten für Veganer und laktoseintolerante Kunden angeboten werden. Eine Kugel kostet bei ihm 80 Cent und ist damit 10 Cent günstiger, als andere Eisdielen in der Umgebung ."Der Umsatz ist zweitrangig. Was zählt, ist die Qualität und die Frische meines Eises und die Kundenzufriedenheit", betont Ayoub Bourichat. Im kommenden Jahr will er neben Eis auch noch Waffeln und Crêpes anbieten. Eine richtige Eisdiele sei auch schon in Planung. Er habe sich sogar schon einen Platz in Hilden-Süd angeschaut.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Im Bauwagen "Beverlys" gibt es Eis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.