| 00.00 Uhr

Hilden/Haan/Monheim
In diesen Schleifen macht Warten Spaß

Hilden/Haan/Monheim. Nervig oder beruhigend? Es gibt telefonische Warteschleifenmusik, der man sogar gerne zuhört. Einige Beispiele. Von Alexandra Rüttgen

Die Küchenschabe - übersetzt "La Cucaracha" - so lautet der Titel des wohl bekanntesten Musikstücks, das in telefonischen Warteschleifen zu hören ist. Doch das fiese Insekt hat ausgedient: Wir stellen einige gelungene Beispiele vor.

Anregend Die Warteschleifenmusik von Hildener Stadtverwaltung und Feuerwehr ist ein netter Mix aus mal poppiger, mal rockiger Musik. Alles in allem aber eher ruhig - vielleicht, um eventuell erregte Gemüter zu besänftigen? Jedenfalls handelt es sich bei der Musik "um ein gemafreies Set von zehn Stücken", berichtet Sprecherin Henrike Loer. Auch die bezaubernde Titelmusik der Fernsehserie "Land & Lecker" ist darunter, die umgehend für gute Laune sorgt. Jeder Titel dauere zwischen 40 und 60 Sekunden. Anschließend fängt die feste Folge wieder von vorne an.

Anrufer im Monheimer Rathaus hören in der Warteschleife unterdessen die Titelmelodie von "Miss Marple" - sie sorgt garantiert für den ein oder anderen Schmunzler. Die Musik schaffte es auch schon in ein Radiointerview von 1Live mit dem Monheimer Bürgermeister.

Tipp Wer Musik in telefonischen Warteschleifen abspielt, muss eine Gebühr an die Verwertungsgesellschaft Gema abführen, wenn der Komponist oder Textdichter bei ihr Mitglied ist. Das sind je angefangene 30 Amtsleitungen immerhin 186,24 Euro jährlich, sagt Gema-Sprecherin Gaby Schilcher.

Beruhigend Sanfte Klänge erwarten denjenigen, der über die Service-Hotline der Hildener Stadtwerke in die Warteschleife gestellt wird. Popstar "Cher" singt ihren Hit "I hope you find it" (übersetzt: Ich hoffe, du findest es) - eine Hoffnung, der wir uns natürlich gerne anschließen.

Bei 3M empfängt den Anrufer chillige Clubmusik, die Fantasien weckt - jetzt am Strand liegen, einen Cocktail in der Hand . . . "Wir haben uns bei der Auswahl der Musik richtig viel Mühe gegeben", erinnert sich 3M-Sprecher Stephan Rahn. Das instrumentale Stück wurde auf die Leitungen gespielt, als vor wenigen Jahren auch ein neuer Markenauftritt geschaffen wurde. "Sie sollte launchig sein und ein positives Bild der Marke vermitteln", sagt Rahn. Schließlich gebe die Warteschleife eine Gelegenheit, dem Kunden "einen ersten, guten Eindruck von unserem Unternehmen" zu vermitteln.

Tipp Wer die Gema-Gebührenpflicht umgehen will, muss auf klassische Komponisten zurückgreifen: "Das Urheberrecht in Deutschland erlischt 70 Jahre nach dem Ableben des Urhebers", erläutert Gema-Sprecherin Gaby Schilcher. Doch Vorsicht: Auch die Musiker wie Pianisten, Geiger oder Sänger wollen ihr Geld sehen - sie können eventuell so genannte Leistungsschutzrechte geltend machen.

Corporate Identity Einige Unternehmen setzen auf Musik, die sie bereits für Werbespots in Radio und Fernsehen oder auf Videokanälen nutzen. So läuft in der Warteschleife der Sparkasse Hilden-Ratingen-Velbert in einer modernisierten Fassung die Melodie von "Wenn's um Geld geht - Sparkasse". Kein Wunder, denn auch dank dieses Slogans hat die Marke "Sparkasse" beim Verbraucher einen Bekanntheitsgrad von mehr als 90 Prozent erreicht, betont Thomas Besting, Leiter Vorstandsstab. Der Werbespruch stammt laut Sparkassen-Homepage übrigens schon aus dem Jahr 1963.

Tipp Wer nicht viel Geld für seine Warteschleife ausgeben will, aber trotzdem individuelle Musik wünscht, findet über Internet-Suchmaschinen Künstler, die zwar Honorar verlangen, deren Werk aber nicht gebührenpflichtig ist.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden/Haan/Monheim: In diesen Schleifen macht Warten Spaß


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.