| 00.00 Uhr

Hilden
Itterfest lockt mit Live-Musik

Hilden: Itterfest lockt mit Live-Musik
Die bunte Festmeile wird am Freitag um 11 Uhr eröffnet FOTO: staschik
Hilden. Drei Tage lang ist in der Innenstadt gute Laune angesagt.

Das Hildener Itterfest lädt von Freitag, 21., bis Sonntag, 23. Oktober, zum Mitfeiern ein. Es läuft zum 35. Mal "und ist somit eine der Traditionsveranstaltung in Hilden", sagt Bastian Mey, Vorsitzender der Werbegemeinschaft. Diese ist ein eingetragener Verein, bei dem sich Ehrenamtliche um die Organisation des Itterfestes kümmern. "Es hat sich in den vergangenen Jahren einiges verändert", berichtet Mey. "Es gibt zum Beispiel seit dem letzten Jahr kein Feuerwerk mehr, dafür aber Live-Musik.

Dieses Konzept hat in den letzten Jahren viel Zuspruch gefunden." Am Freitag und am Samstag darf bis 23 Uhr gefeiert werden: "Diese Option haben wir von der Stadt Hilden bekommen." Die Werbegemeinschaft bedauert, dass sie nicht wie andere Veranstalter in Hilden finanziell unterstützt werde. "Das Itterfest in seiner Form zu erhalten, ist jedes Jahr aufs Neue schwierig. Aber wir stellen uns der Herausforderung und sind immer wieder froh, wenn sich viele Vereine anmelden", so Mey.

Am Freitag öffnet das Fest um 11 Uhr. Danach wird auf der Bühne am Markt von 17 bis 19 Uhr ein DJ für Stimmung sorgen. Anschließend spielt die Band "Poppyfield". Am Samstag macht um 12 Uhr erneut ein DJ Musik, um gegen 18 Uhr von Silke und Alex Monfeld abgelöst zu werden. Am Sonntag legt der DJ von 13 bis 16 Uhr auf. Ab 16 Uhr spielt die Band "Teneja Live" auf der Bühne. Ende gegen 19.30 Uhr.

(arue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Itterfest lockt mit Live-Musik


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.