| 17.18 Uhr

Altweiber in Hilden
Jecken stürmen die Waldkaserne

Altweiber: In Hilden wird die Waldkaserne gestürmt
Hilden. Die Hildener Jecken stürmten an Altweiber die Waldkaserne mit viel guter Laune und karnevalistischem Frohsinn. Die in der Kaserne stationierten Soldaten mussten sie nicht lange überzeugen, der Funke sprang schnell über und so feierten schon bald alle gemeinsam bei Berlinern und Altbier.

An den Schlüssel für das Tor der Kaserne kamen die Jecken mit einer List: Während Prinzessin Viola I. am Tor rüttelte war Prinz Joel Benedikt I. längst drin – er hatte sich über das Musikkorps eingeschlichen. Oberstleutnant Harald Wegener drehte später den Spieß um und verlieh, nachdem er den Prinzenorden bekam, auch dem Prinzenpaar samt Gefolge einen Kasernenorden.

So stürmen die Jecken die Waldkaserne 2016 FOTO: Anne Orthen
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Altweiber in Hilden: Jecken stürmen die Waldkaserne


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.