| 00.00 Uhr

Hilden/Haan
Jetzt anmelden für "Jugend forscht"

Hilden/Haan. Wer 2016 bei Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb dabei sein will, der sollte sich beeilen. Nur noch bis zum 30. November können Jungforscher bis 21 Jahre ihre Projekte anmelden. Jugendliche ab 15 Jahre starten in der Sparte "Jugend forscht", jüngere Teilnehmerinnen und Teilnehmer ab Klasse 4 treten in der Juniorensparte "Schüler experimentieren" an. Die Wettbewerbsrunde steht unter dem Motto "Neues kommt von Neugier!". Für die Anmeldung reicht es zunächst aus, wenn das Forschungsthema festgelegt wird. Es kann frei gewählt werden, muss aber in eines der sieben Fachgebiete passen: Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Geo- und Raumwissenschaften, Mathematik/Informatik, Physik sowie Technik stehen zur Auswahl. Bis Anfang Januar 2016 kann geforscht, getüftelt und experimentiert werden. Erst danach müssen die Teilnehmer eine schriftliche Ausarbeitung ihres Forschungsprojekts einreichen.

Ab Februar finden bundesweit die Regionalwettbewerbe statt. Wer dort gewinnt, tritt im März und April auf Landesebene an. Dort qualifizieren sich die Besten für das Bundesfinale, das vom 26. bis 29. Mai 2016 im Heinz Nixdorf MuseumsForum in Paderborn stattfindet. "Wir erwarten eine große Beteiligung", sagt Dr. Sven Baszio, Geschäftsführender Vorstand der Stiftung Jugend forscht. "Für viele war Jugend forscht das Sprungbrett für eine erfolgreiche Karriere."

Online-Anmeldung unter "www.jugend-forscht.de" .

(og)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden/Haan: Jetzt anmelden für "Jugend forscht"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.